Aktuelle Meldungen

Ab in den Garten: So gelingt der Frühlingsstart

Die Tage werden länger, die Sonnenstunden nehmen zu und die ersten Blumen zeigen sich bereits in voller Pracht. Auch wer Zuhause bleiben muss, braucht nicht zu befürchten, diesen herrlichen Frühlingsstart zu verpassen, denn wenn Sie sich jetzt rechtzeitig um Ihren Garten kümmern, schaut der Frühling auch bei Ihnen vorbei! Schnappen Sie sich ein paar Materialien, bestellen Sie noch schnell online die fehlenden Außenmöbel, basteln Sie ein paar Dekorationen und schaffen Sie eine einladende Atmosphäre auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon!

Online-Shopping für die passende Ausstattung im Garten

Die ersten warmen Sonnenstrahlen sollen auch bei Ihnen Zuhause ankommen. Damit Sie diese so richtig genießen können, sollten Sie sich schnell noch darum kümmern, Ihren Garten, die Terrasse oder den Balkon in ein heimisches Paradies zu verwandeln. Planen Sie kurzerhand, was Ihnen wichtig ist – möchten Sie mit einem Liegestuhl für das beste Wetter gewappnet sein oder sollen ein paar schicke Hocker aus Holz aufgestellt werden, die auch für die nächsten Grill-Partys und Ihre Besucher herhalten können? Darf es eine gemütliche Sitzecke sein oder reicht Ihnen ein kleiner Tisch mit zwei Stühlen?

Gerade für den Außenbereich eignen sich robuste Holzmöbel besonders gut, da sie auch Stürmen und Regenschauern standhalten können. Außerdem wird es mit Möbeln aus solch hochwertigem Material niemals zu dem Missgeschick kommen, dass jemand mit dem Stuhl zusammenkracht – das hat wahrscheinlich jeder schonmal miterlebt. Wir finden darüber hinaus, dass Holzmöbel durch ihren natürlichen Stil die ideale Ausstattung für ein Paradiesstübchen im Freien sind!

Greifen Sie zu Schere und Kleber!

Ist die Bestellung der Möbel erstmal aufgegeben, können Sie sich direkt an Schritt zwei machen: sorgen Sie für die Wohlfühlatmosphäre! Und wie könnte diese besser geschaffen werden, als mit ein paar selbstgemachten Dekorationen? Basteln Sie sich zum Beispiel ein paar schicke Blumenhänger aus Makramee-Garn, kreieren Sie eine Abdeckung für unschöne Balkonfassaden, nutzen Sie die Servietten-Technik, um ausgefallene Lampenschirme herzustellen oder füllen Sie Deko-Schalen mit beliebigen Objekten. Es gibt unendlich viele Ideen – ein paar Inspirationen finden Sie mit Sicherheit im Handumdrehen im Netz.

Die Blumen für Garten und Balkon nicht vergessen

Den Garten auf Vordermann bringen, dass ist in diesen Tagen wieder angesagt.
Foto: Bildarchiv ARKM

Wenn der Frühling Sie begrüßen sollen, sollten Sie natürlich auch den Frühling begrüßen, oder nicht? Vergessen Sie also bloß nicht, noch schnell ein paar Blumen zu pflanzen, damit diese von den ersten Sonnenstrahlen profitieren können. Es ist ebenso eine gute Zeit, um ein paar Obst- oder Gemüsesorten anzupflanzen. Diese können Sie dann passend zum Sommer vielleicht schon ernten! Die Pflege eines kleinen Mini-Gartens – ob im richtigen Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon – ist ein schönes Hobby, mit dem man sich jetzt die Zeit vertreiben kann. Ein gepflegter Außenbereich ist schließlich auch der perfekte Ort, um später mal ein paar Freunde einzuladen oder einfach Tag für Tag die Sonnenstunden zu genießen.

Frische Luft bringt positive Energie mit sich

Frische Luft ist ebenso wie Tageslicht unwahrscheinlich wichtig für Körper, Seele und Geist. Halten Sie sich das vor Augen und verbringen Sie wenn möglich viel Zeit in Ihrem privaten Außenbereich. So können Sie möglichen Depressionen aus dem Weg gehen, jeden Tag Ihr Lächeln wiederfinden und Energie tanken Außerdem ist es doch auch nicht verkehrt, sich mal ein wenig Zeit für sich selbst zu nehmen und einzig allein den Vögeln am Morgen zu lauschen – und das im eigenen kleinen Gartenparadies!

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"