Verschiedenes

Was sind Bitcoins

Anzeige

Bei Bitcoins handelt es sich um ein neues und einzigartiges System. Während viele Menschen noch mit Girocard und Münzen zahlen, kennen andere dagegen kein besseres Zahlsystem mehr als Bitcoin. Was ist an dem Hype dran? Lohnt sich dieses neue Zahlsystem?

2021-12-20-Bitcoins
https://de.freepik.com/fotos/gold‘>Gold Foto erstellt von master1305 – de.freepik.com

Wenn man Bitcoins wörtlich übersetzt, bedeutet dieses Wort Münzen. Diese Münzen sind aber digital und werden nur auf Computern oder im Internet gehalten. Gleichermaßen sprechen viele Menschen von einer Internetwährung. Weiterhin steht es für ein sicheres und digitales Tauschsystem. Die Idee ist, dass die Mitglieder im Netzwerk sich gegenseitig Geld schicken können. Dabei ist es egal, wo diese Personen sich gerade befinden. Weiterhin sind keine Banken im Bitcoin-System involviert.

Interessanterweise ist es möglich, damit Geld zu verdienen. Einige Menschen verdienen digitale Münzen mit Bitcoin Mining, während andere dagegen damit handeln. Es gibt sogar eigene Tauschbörsen, wo Bitcoins getauscht werden können.

Bitcoins sind eine Kryptowährung. Die Verschlüsselungstechnik spielt hier eine zentrale Rolle. Dadurch wird verhindert, dass es zur Bildung von Falschgeld kommt. Inzwischen gibt es weitere Kryptowährungen. Einige von ihnen sind Bitcoin Cash und Ethereum. Die größte Kryptowährung ist der Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von 41 Prozent.

Wie starten Sie?

Damit Sie mit Bitcoins zahlen und handeln können, brauchen Sie ein Wallet. Dieses Wallet können Sie online bekommen. Es gibt zahlreiche Anbieter, wo Sie Ihre digitalen Münzen einzahlen können. Allerdings ist diese Vorgehensweise nicht zu empfehlen, wenn Sie mit größeren Summen zahlen und handeln. In diesem Fall sollten Sie sich besser ein Hard-Wallet zulegen.

Dieses Wallet können Sie bei Amazon oder im Elektrogroßmarkt kaufen. Schließen Sie dieses Wallet an Ihren Laptop oder an den PC an und speichern Sie Ihre Münzen auf dem Gerät ab. Diese Vorgehensweise ist sicherer. Es ist leider vorgekommen, dass einige Online-Wallets “gehackt” worden sind. Dadurch haben mehrere Bitcoin-Trader ihr Geld verloren.

Um Geld zu verdienen, handeln Sie an den großen Tauschbörsen für Kryptowährungen. Sie können aber auch Bitcoins “minen”.Dazu müssen Sie sich einen Computer mit der entsprechenden Mining-Hardware zulegen. Sie können ein passives Einkommen erwirtschaften. Auf der anderen Seite dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie höhere Energiekosten haben werden.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"