Verschiedenes

Warum die Natur der bessere Spielplatz ist

Für viele Kinder gehört der Spielplatz zum sozialen Knotenpunkt in ihren jungen Jahren. Der Spielplatz wird aber immer mehr zu einem Ort der Vielfalt und dies ist nicht bloß in Bezug auf Kinder gemeint. Vor allem das Angebot für Kinder ist in den letzten Jahren stetig erweitert worden. Neben dem inhaltlichen Angebot betrifft dies auch die Breite des Angebots. Auf den Naturspielplätzen wird zum Beispiel zwischen zwei Bäumen eine Hängebrücke befestigt und nach dem Abstieg können Kinder einen Ballett-Unterricht besuchen. Dieses Angebot wird aber nicht zeitlich durchgehend angeboten, sondern richtet sich nach einem Stundenplan. Entweder können alle anwesenden und interessierten Kinder den Spielplatz benutzen oder man wird sich in eine Liste eintragen müssen. Wer zuerst kommt, darf auch den Unterricht besuchen.

Soziale Kontakte auf dem Spielplatz ausbauen

Sind keine Plätze am aktuellen Tag mehr frei, dann wird man die Lehre daraus ziehen und am nächsten Kurstag einfach früher erscheinen. Das fördert auch die Disziplin der Kinder und viele Pädagogen sind auch der Meinung, dass dies auch ein wesentlicher Zweck des Spielplatzes ist. Das Spielen im Grünen ist für Kinder besonders wichtig, weil sie die Lage der Natur zu schätzen wissen. Man weiß heute grundsätzlich vom Problem des Übergewichts bei vielen Menschen. Um diesem Problem zu entkommen, werden Spielplätze gebaut und teilweise auch zu Sportstätten umfunktioniert. Zwar soll der spielerische Effekt das primäre Ziel darstellen, dennoch ist auch die Sportausübung wichtig. Der Spielplatz im Freien bietet dafür die besten Möglichkeiten. Gerade die jüngeren Kinder nutzen den Spielplatz auch, um ihn zum Sportausüben zu benutzen.

Der Spielplatz als Zentrum spielerischer Sportausübung

Der Übergang ist teils fließend und lässt sich nicht anhand einzelner Faktoren festmachen. Viele Teenager nutzen den Spielplatz aber auch, weil in den letzten Jahren auch viele Sportgeräte aufgestellt wurden. Dadurch vermischt sich auch die Altersstruktur der Anwesenden und es kommt zu einem interessanten Gemeinschaftsgefüge. Wenn Kinder auf dem Spielplatz herumtollen, dann wird man auch als Elternteil zufrieden über diese Entwicklung sein. Die Erfahrung zeigt, dass Kinder bereits in jungen Jahren diese Vorteile zu schätzen wissen. Je früher sie mit dem spielerischen Umgang ihrer Freizeit befasst sind, desto besser sind auch die Langzeiteffekte und Kinder bleiben beim Sport.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"