Verschiedenes

Vorläufige Ergebnisse mit deutlichen Steigerungen – Rund 11 Prozent Umsatzplus

Wiesbaden (ots) – Die börsennotierte, international tätige Ingenieurgesellschaft Rücker AG, Wiesbaden, konnte nach den bisher vorliegenden, vorläufigen Ergebnissen im ersten Halbjahr 2012 die erfreuliche Geschäftsentwicklung des letzten Jahres fortsetzen und deutliche Zuwächse verzeichnen: Der Umsatz der Unternehmensgruppe ist auf etwa 95 Mio. Euro angestiegen. Dies entspricht gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 einem Plus von ca. 11 Prozent. Das EBIT hat sich ebenfalls um rund 11 Prozent auf etwa 4,8 Mio. Euro erhöht. Mit einem Anstieg um ca. 16 Prozent auf knapp 2,9 Mio. Euro ist der Zuwachs beim Jahresüberschuss noch deutlicher ausgefallen als bei Umsatz und EBIT. Das Geschäft im Inland hatte etwas stärker zugelegt als im Ausland.

Wolfgang Rücker, der Vorstandsvorsitzende der Rücker AG, begründet die erfreulichen Ergebnisse seines Unternehmens im ersten Halbjahr 2012 mit der anhaltend positiven Entwicklung im Bereich der technologischen Entwicklungsdienstleistungen.

Die Rücker AG hatte am vergangenen Montag (23. Juli) per Adhoc bekannt gegeben, dass sie für alle Rücker-Aktionäre ein öffentliches Übernahmeangebot der Aton GmbH, Hallbergmoos, erwartet.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/20989/2296130/ruecker-ag-erwartet-erfreuliche-halbjahreszahlen-vorlaeufige-ergebnisse-mit-deutlichen-steigerungen/api

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button