Verschiedenes

Visitenkarten im digitalen Zeitalter? Selbstverständlich!

Visitenkarten in gedruckter Form bleiben auch in einem modernen digitalen Umfeld wichtig. Vor allem für Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter mittelständischer Unternehmen sind sie weiterhin unverzichtbar. Damit dieses traditionelle Element zur Weitergabe von Kontaktdaten aber wirklich Eindruck macht, sollte es immer hochwertig gestaltet sein.

Viele gute Gründe, die Visitenkarten unverzichtbar machen

In unserem hoch technisierten Zeitalter besitzen sehr viele Menschen ein Smartphone – vom Schulkind bis zum Großvater, von Lieschen Müller bis zu Dr. Lieschen Müller. Kontaktdaten werden deshalb sehr häufig ganz bequem elektronisch übertragen und kaum mehr in irgendwelche konventionellen Adressbücher eingetragen. Insofern könnte der Gedanke aufkommen, dass traditionelle Visitenkarten zur Weitergabe von persönlichen und vor allem geschäftlichen Anschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen überflüssig oder zumindest altmodisch sind. Doch weit gefehlt! Denn es gibt viele gute Gründe, die Visitenkarten auch im digitalen Zeitalter unverzichtbar machen. Vor allem für mittelständische Unternehmen gehören Sie nämlich nach wie vor im Alltag dazu.

Visitenkarten funktionieren immer und überall!

So überraschend es auch klingen mag, noch immer gibt es Menschen, die über kein eigenes Smartphone verfügen. Die Gründe hierfür können vielschichtig sein und reichen von Technikscheue bis zu einem Lebensstil des Minimalismus. Doch ganz gleich, was auch immer dahintersteckt – wer mit einer solchen Person in Kontakt bleiben will, kommt um die Weitergabe seiner Adressdaten in Papierform nicht herum. Zugleich haben gedruckte Visitenkarten den Vorteil, dass sie auch dann noch genutzt werden können, wenn kein Funknetz vorhanden ist, etwa beim Angeln, auf dem Golfplatz oder bei einer Branchenkonferenz in einem abgelegenen Hotel. Wer als Führungskraft oder Vertriebsmitarbeiter in solchen Situationen eine Visitenkarte dabei hat, die er Geschäftspartnern oder potenziellen Kunden aushändigen kann, ist hier klar im Vorteil gegenüber der rein elektronisch kommunizierenden Konkurrenz.

Vertrauenswürdigkeit und Seriosität signalisieren

In aller Regel möchten Menschen Geschäfte mit Unternehmen machen, zu denen sie Vertrauen haben. Da viele mittelständische Firmen – vor allem in den ersten Jahren nach ihrer Gründung – aber noch nicht über den Vorteil einer Markenwiedererkennung verfügen, wird das betreffende Unternehmen von Außenstehenden meist anhand seines Erscheinungsbildes beurteilt. Hochwertige Visitenkarten können hier ein gutes Signal für Seriosität und Eleganz sein. Neben alldem ist der Austausch von Visitenkarten in einigen Ländern noch immer ein fester Bestandteil des Aufbaus von Geschäftsbeziehungen. So gilt etwa in Hongkong der Überlieferung nach der Grundsatz, dass vom Misslingen eines Geschäfts ausgegangen werden kann, wenn jemand zwar eine Visitenkarte erhält, im Gegenzug aber keine eigene anzubieten hat. Und in Japan wird der Ausgestaltung einer Visitenkarte extrem viel Wert beigemessen: Von der Art, dem Aufbau und der Qualität dieses kleinen Papierstücks schließen die Japaner darauf, wie sich die darauf genannte Person verhält und welche Geschäfte zu machen sie beabsichtigt.

Auch in hochwertiger Ausführung leicht beschaffbar

Ohne Frage: Der wohl größte Teil des Networking im Geschäftsbereich passiert heute digital. Gleichwohl bleibt der individuelle Stil einer Person nach wie vor die beste Methode, um authentisch, zuverlässig und bedacht zu erscheinen. Hochwertige Visitenkarten sind ein wesentlicher Bestandteil dieses gehobenen Erscheinungsbildes. Sie lassen sich längst nicht mehr nur bei stationären Druckereien vor Ort bestellen, sondern völlig problemlos auch in zuverlässigen Online-Shops, wie beispielsweise beim Letterpress, wo nicht nur eindrucksvolle Prägedrucke, sondern auch aufwändige Visitenkarten auf starken Colorplan- oder Gmund-Cotton-Papieren erhältlich sind. Führungskräfte und Vertriebler – vor allem aus dem Mittelstand -, sollten auf diese Chance zur besseren Eigendarstellung auf keinen Fall verzichten.

Zeige mehr

Ein Kommentar

  1. Ich bin ebenfalls der Überzeugung, dass Visitenkarten definitiv eine gewisse Vertrauenswertigkeit gegenüber eines Unternehmers ausdrücken. Ich habe ein eigenes Gewerbe gegründet und möchte ebenfalls Visitenkarten drucken. Dafür wende ich mich demnächst an eine professionelle Druckerei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"