Verschiedenes

Verbrauchertipps in Zeiten der Finanzkrise

Die Finanzkrise verunsichert Verbraucher, da diese nicht wissen, ob und in welchem Umfang ihre Vermögenswerte vor Verlusten geschützt sind. Einen guten Schutz vor der Finanzkrise bieten Sondermünzen, wenn diese aus echtem Edelmetall hergestellt sind. Mit Ausnahme der Münzen im Wert von zwei Euro sind sie zwar nur im Ausgabeland Zahlungsmittel, dort aber unbeschränkt gültig. Das heißt, ihr Wert kann nie unter den nominellen Geldwert fallen. Der Wert der Münzen wird aber steigen, wenn als Folge einer Inflation der Metallpreis zunimmt.

Eine Wertsteigerung auf Grund des Sammlerinteresses ist eher unwahrscheinlich und nur bei sehr gut erhaltenen Münzen möglich, da die Auflagen der Sondermünzen heute sehr hoch sind. Gekauft werden sollten sie darum auch nur bei einer Bank, wo sie zum Nominalwert erhältlich sind. Neben Bargeld stellen auch Briefmarken einen beständigen Wert dar, allerdings finden sich möglicherweise keine Käufer, wenn das vorhandene Geld als Folge der Wirtschaftskrise nur für die Deckung des dringenden Bedarfs ausreicht. Aktien sind auch in einer Wirtschaftskrise kein schlechtes Anlageinstrument, allerdings muss eine Aufteilung des Aktienbesitzes auf unterschiedliche Branchen und verschiedene Länder vorgenommen werden. Wesentlich sicherer als Aktien sind jedoch Rohstoffe oder zumindest Rohstoffzertifikate und Immobilien.

Fast alle Verbraucher unterschätzen den ausreichenden Lebensmittelvorrat als Tipp gegen die Finanzkrise. Wenn das Vertrauen in eine Währung gegen den Nullwert tendiert, bieten Hersteller vorübergehend nicht mehr die erforderliche Menge an Gütern einschließlich Lebensmitteln an, so dass eine Lebensmittelbevorratung vor dem Nahrungsmangel oder der Notwendigkeit, hochwertige Güter zum Eintauschen von Nahrung verwenden zu müssen, schützt. Sehr interessante Tipps zum Umgang mit der Finanzkrise finden Verbraucher auch auf krisenvorsorge.com. Wer eigenes Land besitzt, kann gerade in einer Finanzkrise mit angebauten Lebensmitteln nicht nur sich selbst versorgen, sondern auch einen großen Teil seines Einkommens erzielen.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button