Verschiedenes

Umsatz und Ergebnis erreichen neuen Höchststand (BILD)

Lichtmi­kroskopie / Unteneh­mensgruppe Freudenberg / Freudenberg Forschungs­dienste / Die Unterneh­mensgruppe beschäftigte im Jahr 2011 mehr als 37.000 Mitarbeiter in 58 Ländern und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro

Weinheim (ots) –

Aufbringen von Trennmitteln am Vulkani­sie­rungs­werkzeug / Unterneh­mensgruppe Freudenberg / Freudenberg Schwab Vibration Control / Die Unterneh­mensgruppe beschäftigte im Jahr 2011 mehr als 37.000 Mitarbeiter in 58 Ländern und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro

Das international tätige Familienunternehmen Freudenberg hat im Geschäftsjahr 2011 erneut Höchstwerte in seiner langen Unternehmensgeschichte erreicht. Der Umsatz der Unternehmensgruppe liegt bei 6,007 Milliarden Euro (VJ. 5,481 Milliarden Euro). Dies ist ein Anstieg gegenüber 2010 um 525 Millionen Euro oder 9,6 Prozent. Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) beträgt 505 Millionen Euro (VJ. 431 Millionen Euro). Der Konzerngewinn liegt bei 358 Millionen Euro (VJ. 321 Millionen Euro). Damit ist das Geschäftsjahr 2011 bei Umsatz und Gewinn das erfolgreichste Freudenbergs.

Herstellung von Konuslagern fuer Schienen­fahrzeuge / Unterneh­mensgruppe Freudenberg / Freudenberg Schwab Vibration Control / Die Unterneh­mensgruppe beschäftigte im Jahr 2011 mehr als 37.000 Mitarbeiter in 58 Ländern und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro

“Freudenberg ist insgesamt und in fast allen Bereichen überdurchschnittlich stark und profitabel gewachsen. Dabei haben unsere in der jüngsten Weltwirtschaftskrise getroffenen Maßnahmen den Prozess positiv unterstützt”, sagte Dr. Peter Bettermann, Sprecher der Unternehmensleitung, bei der Bilanzpressekonferenz am Mittwoch in Weinheim. “Das Engagement in den Wachstumsregionen hat sich ausgezahlt. Insbesondere die boomenden Volkswirtschaften in Asien sorgten für überdurchschnittliche Wachstumsraten. Zwar mussten wir erhebliche Materialpreissteigerungen verkraften und die schwache Konjunktur in den europäischen Mittelmeerländern ausgleichen, dies ist aber weitestgehend gelungen.”

Bildmaterial direkt von der Bilanzpressekonferenz finden Sie ab 14 Uhr unter: www.freudenberg.de/ecomaXL/index.php?site=FCO_DE_pressefotos_sonstige

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/42969/2229382/unternehmensgruppe-freudenberg-weiter-auf-erfolgskurs-umsatz-und-ergebnis-erreichen-neuen/api

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button