Verschiedenes

Trailrunning auf höchstem Niveau

Wer lieber über Stock und Stein läuft als auf asphaltierten Wegen, wer nicht nur in der Ebene sein Tempo runterspulen möchte, sondern auch bergauf und bergab sein Glück sucht, und wer dies auch noch an mehreren aufeinander folgenden Tagen will, der sollte sich dem Trailrunning zuwenden. Und zwar den Etappenläufen. Wie bei allen anderen Sport- und Laufarten gilt auch hier: die optimale Vorbereitung ist alles.

Wer also damit liebäugelt, Trailrunning auf höchstem Niveau zu betreiben, sollte sich mit einem 20-Wochen-Trainingsplan anfreunden. Angesprochen sind Läufer mit einer gut ausgeprägten Ausdauerleistungsfähigkeit, die erstmalig an einem mehrtägigen Geländelauf in alpiner Umgebung teilnehmen möchten.

Weitere wichtige Bedingungen, um im Konzert der alpinen Trailrunner mitmischen zu können, sind eine gute Regenerationsfähigkeit sowie Trittsicherheit in anspruchsvollem Gelände und nicht zuletzt die Wahl der richtigen Ausrüstung und gut verträgliche Wettkampfverpflegung.

Spezielle Trainingspläne für Trailrunner beinhalten mehrere Vorbereitungswettkämpfe, die aus dem Training heraus bestritten werden. Mehrere Faktoren spielen beim Trailrunning eine wichtige Rolle. Neben einer Trittsicherheit im Aufstieg und einem gleichmäßigen Rhythmus beim Berganlaufen ist ein technisches Laufvermögen besonders beim Bergablaufen von großer Bedeutung. Wer darüber hinaus in der Lage ist, die Geländetopographie gut zu antizipieren, hat beste Vorraussetzungen für den Lauferfolg.

Der Trainingsplan über 20 Wochen startet mit – einem Ruhetag. Überhaupt haben die Tüftler der Trainingspläne selbstverständlich auch an die Erholung des Athleten gedacht. Einzelne Ruhetage gehören ebenso dazu wie ganze Ruhewochen. Jede vierte Woche läuft unter diesem Motto. Ganz ohne Training kommt eine Ruhewoche natürlich nicht aus, aber an drei Tagen ist gänzlich Pause, an den restlichen Tagen wird insgesamt nur um die drei Stunden trainiert. Ansonsten pendelt die zeitliche Belastung zwischen sechs und acht Wochenstunden. Wer sich strikt an den Plan hält, wird für seinen ersten Trailrunning-Etappenlauf bestens präpariert sein. Der Lohn ist eine interessante läuferische Herausforderung in atemberaubender Umgebung.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"