Verschiedenes

TA Triumph-Adler erstmals auf der Druck + Form in Sinsheim

Nürnberg (ots) – TA Triumph-Adler ist erstmals auf der Fachmesse Druck + Form vertreten. Der Spezialist im Document Business präsentiert in Halle 6, Stand 6516 die neue Web-to-Print-Plattform “EFI Digital StoreFront”, die Druckbetrieben noch mehr Vorteile bei der Abwicklung von digitalen Druckaufträgen bietet. Zudem stellt das Unternehmen das erst seit kurzem verfügbare digitale DIN-A3-Farbsystem DCC 2965 vor. Die Druck + Form findet vom 10. bis 13. Oktober 2012 in Sinsheim statt.

Mitaussteller ist der im Silicon Valley beheimatete, weltweit führende Anbieter von Controller-Technologien für die Druckindustrie Electronics For Imaging, Inc. (EFI). Ralf Stephan, Vertriebsleiter Großkunden Production Printing bei TA Triumph-Adler: “Als einziger der deutschen Platin-Partner präsentieren wir auf der Druck + Form die Software-Lösung EFI Digital StoreFront.” TA Triumph-Adler vertreibt schon seit Längerem erfolgreich EFI-Lösungen in Deutschland und nun auch aktuell EFI Digital StoreFront. Kunden können eine interne Hosting-Lösung installieren oder die Software in der Cloud bereitstellen.

Stephan kennt die Erfordernisse der Anwender. Immerhin betreut TA Triumph-Adler allein in Süddeutschland bereits mehr als 200 Druckereien, Hausdruckereien, Lettershops und Copyshops. “Unsere Kunden verlangen heute eine schnellere Abwicklung ihrer Druckaufträge unabhängig von der Auflage”, erläutert der TA-Fachmann. Genau hier setzt die neue Softwarelösung EFI Digital StoreFront an: Sie wickelt einen Druckauftrag von der Bestellung über die Produktion bis zur Rechnungsstellung vollständig ab, inklusive einer automatischen Überprüfung der Druckdaten, die ansonsten mühsam manuell erledigt werden muss. EFI Digital StoreFront ist dabei unabhängig vom Output-Gerät des Kunden einsetzbar.

Benutzer haben eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können sich durch das komplette Angebot an Druckprodukten und Dienstleistungen navigieren und ihre Bestellung aufgeben. Auch die Auftragsübergabe erfolgt automatisch. Anwender können neue Dokumente von ihren Desktop-Computern von einem beliebigen Standort aus übermitteln und im Digital StoreFront festlegen, wie ihre Aufträge produziert werden sollen. Das System unterstützt mehrere Sprachen und kann nahezu jede Textzeichenfolge kundenspezifisch anpassen. Druckereien und Druckdienstleister können mit der Plattform auch Produkte mit einzelnen Datensätzen sowie komplett personalisierte Produkte für das Direktmarketing anbieten.

Eine weitere Neuheit wartet auf den Besucher der Druck + Form am Stand von TA Triumph-Adler: das DIN-A3-Farbsystem DCC 2965, das erst seit 2011 verfügbar ist. Es eignet sich speziell für die Produktion qualitativ hochwertiger Farbdokumente in unterschiedlicher Auflage, beispielsweise Einladungen, Unternehmensbroschüren und Präsentationen. Das Farbsystem druckt bis zu 65 DIN-A4-Farbseiten pro Minute. Auch kleine Auflagen lassen sich wirtschaftlich produzieren.

Das System verarbeitet sowohl Papiergewichte bis zu 300 g/m2 als auch Formate bis zu DIN A3+ oder bedruckt komplette Banner. Ob in der Hausdruckerei oder am zentralen Office-Stellplatz, es zeigt überall dort seine Stäken, wo mittleres bis hohes Farbvolumen anfällt. Über den Fiery Controller lassen sich Farbausgabe und Farbmanagement zusätzlich noch optimieren.

DCC 2965 ist mit einer HyPAS-Schnittstelle zur Programmierung individueller Anwendungen und optimierter Workflows ausgestattet. Mit der Dual Scan-Funktion lassen sich rasch Scans erzeugen und diese per SMB, FTP oder USB speichern und per E-Mail verschicken. Nutzer-Berechtigungen können individuell konfiguriert und eingerichtet werden. Ein großer, neigbarer Farb-Touch-Screen macht das Gerät überdies einfach in der Bedienung.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/8373/2331885/ta-triumph-adler-erstmals-auf-der-druck-form-in-sinsheim-kompletter-druck-workflow-auf-knopfdruck/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"