Aktuelle MeldungenFinanzenPolitikVerschiedenes

Strauss-Kahn: Schuldenkrise keine Gefahr für den Euro

Sao Paulo. Die Schuldenkrise im Euroraum ist nach Aussage des Geschäftsführenden Direktors des Internationalen Währungsfonds (IWF) keine Gefahr für die Gemeinschaftswährung. «Es gibt keine Bedrohung für das Eurosystem», sagte Dominique Strauss-Kahn am Dienstag in Sao Paulo. Er sei zuversichtlich, dass Griechenland seine Sparziele einhalten werde. Dies dürfte die Angst vor einer Ausbreitung der Schuldenkrise auf andere Staaten im Euroraum mildern und den Euro stützen.

Mit Blick auf die jüngst in Spanien verstaatlichte Sparkasse CajaSur sagte der IWF-Chef, der Schritt sei Teil einer notwendigen Restrukturierung des spanischen Finanzsystems gewesen. Außerdem handle es sich bei der Sparkasse um ein relativ kleines Finanzinstitut. Die Verstaatlichung von CajaSur hat die Nervosität an den Märkten hinsichtlich der Kreditwürdigkeit Spaniens erhöht und die Sorge verstärkt, dass sich die Schuldenkrise im Euroraum zu einer Bankenkrise ausweiten könne.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button