Verschiedenes

Standort Halle bleibt für Dell attraktiv

Halle (ots) – Vor fünfeinhalb Jahren eröffnete der weltgrößte Computerhersteller Dell in Halle (Saale) eine eigene Niederlassung. Seitdem wächst der Standort. Begonnen hatte Dell 2005 in der Saalestadt mit 200 Mitarbeitern, inzwischen sind es mehr als 800. Das Unternehmen plant, in den nächsten Monaten noch einmal mindestens 100 neue Arbeitsplätze zu schaffen. Halle ist für Dell zum größten deutschen Standort in der vertrieblichen Betreuung aller Kunden und Channel-Partner sowie für den technischen Support für Geschäftskunden geworden. Wieso gerade Halle für Dell zum idealen Standort wurde, was das Unternehmen anderen Investoren rät und wie es die Zukunft der IT-Branche sieht, erklärt Barbara Wittman, General Manager von Dell Deutschland im Interview.

Lesen Sie das Interview und Geschichten über Menschen, die mit ihren Ideen zum Erfolg des Landes Sachsen-Anhalt beitragen, unter:

http://www.presseportal.de/go2/Ideen_Erfolg_Sachsen-Anhalt

Alle Texte und Fotos zur kostenlosen Weiterverwendung, Beleg erbeten an:[email protected]

Hier abonnieren Sie den kostenlosen monatlichen Sachsen-Anhalt-Newsletter Invest:

http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/Anmeldung.132.0.html

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/57265/2001091/img_investitions_und_marketinggesellschaft_sachsen_anhalt_mbh/api

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button