Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Staatsoper Berlin spielt mit Technik von der MEDIAGROUP

Berlin – Die SALZBRENNER STAGETEC MEDIAGROUP rüstet die generalsanierte Staatsoper Unter den Linden in Berlin mit Audio- und Inspiziententechnik aus. Für die Tonbearbeitung und das Routing werden unter anderem das Mischpultsystem AURUS und das Audionetzwerk NEXUS geliefert. Im Bereich Inspiziententechnik erhält die Oper das von der MEDIAGROUP entwickelte Inspizientensystem PerformanceCeTRL mit drei Inspizientenpulten, davon zwei Pulte aus der 2014 neu vorgestellten „INSPIration“ Serie.

Quelle: SALZBRENNER STAGETEC Audio Video Mediensysteme GmbH
Quelle: SALZBRENNER STAGETEC Audio Video Mediensysteme GmbH

Die audiotechnische Gebäudeausrüstung erbringt die Berliner Niederlassung der Salzbrenner Stagetec Audio-, Video-, Mediensysteme GmbH in einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Systemhaus für Medientechnik Amptown System Company GmbH. In dieser ARGE zeichnet Amptown für die Gewerke Video und Beschallung sowie die Gesamtleitung verantwortlich. Das renommierte Opernhaus wird derzeit generalsaniert und ist voraussichtlich noch über das Jahr 2015 hinaus geschlossen.

Der Auftrag ist nicht die erste Zusammenarbeit der MEDIAGROUP mit der Oper Berlin: Bereits seit 2010 setzt das Ausweichquartier der Staatsoper, das Berliner Schillertheater, auf NEXUS als Audionetzwerk und ein STAGE 300 System für die Inspiziententechnik.

Die SALZBRENNER STAGETEC MEDIAGROUP ist ein Zusammenschluss mehrerer leistungsstarker Unternehmen mit 280 Mitarbeitern und gehört europaweit zu den Marktführern in der professionellen Audiotechnik. Mit den Bereichen Entwicklung, Systemintegration und Vertrieb von Audio- und Videotechnik, Kommunikationstechnik und Gefahrenmeldeanlagen deckt die MEDIAGROUP eine große Bandbreite möglicher Anwendungen und Einsatzgebiete ab.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"