Verschiedenes

Spitzenplatz bei der Beratung zur Geldanlage

Berlin (ots) – Die Sparda-Bank Berlin belegt laut einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Servicequalität einen Spitzenplatz bei der Beratung zur Geldanlage. Die Berater der mitgliederstärksten Genossenschaftsbank Deutschlands überzeugten durch Lösungskompetenz und Kommunikationsqualität.

Das Deutsche Institut für Servicequalität überprüfte im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv die Geldanlageberatung von Filialbanken. Insgesamt wurden sechs überregionale Banken sowie neun regional aktive Institute in den Städten Berlin, Hamburg und München untersucht. Für Banken besteht seit Anfang 2010 die Pflicht, den Kunden bei Wertpapierberatungen ein Protokoll auszuhändigen.

Dr. Klaus Eberhardt, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Berlin, unterstreicht die Bedeutung von Qualität und Service im Wettbewerb um den Kunden: “Wir freuen uns über das Ergebnis der Studie. Unseren Beratern wurden eine sehr gute Lösungskompetenz und eine hervorragende Kommunikationsqualität bestätigt. Wir haben im Test, bezogen auf die übergebenen Beratungsprotokolle, die höchste Quote erreicht und sind eine der drei besten Banken bei der Beratung zur Geldanlage, bei den regionalen Banken belegen wir Platz zwei. Das Ergebnis der Studie bestätigt, dass wir mit unserer konsequenten Qualtitäts- und Servicestrategie auf dem richtigen Weg sind. Die Formel ist einfach: Mehr Qualität bedeutet höhere Effizienz, auch bei internen Prozessen, dadurch weniger Kosten und schlussendlich eine höhere Kundenzufriedenheit.”

Die Beratungsqualität wurde durch das Deutsche Institut für Servicequalität anhand von verdeckt durchgeführten Gesprächen zu den Themen Sparprodukte, Fonds, Zertifikate und standardisierte Vermögensverwaltung analysiert.

Neben Kriterien wie Beratungsatmosphäre oder Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter wurden die Bedarfsanalyse und die Lösungskompetenz auf den Prüfstand gestellt. Zusätzlich wurden die übergebenen Beratungsunterlagen unter die Lupe genommen und besonderer Augenmerk auf das gesetzlich vorgeschriebene Beratungsprotokoll gelegt.

Sparda-Bank Berlin

Die Sparda-Bank Berlin ist die mitgliederstärkste Genossenschaftsbank Deutschlands mit 89 Filialen in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Sparda-Banken haben bereits zum 18. Mal in Folge in der Kundenzufriedenheits-Studie “Kundenmonitor Deutschland” der ServiceBarometer AG das beste Ergebnis in der Kategorie “Banken und Sparkassen” erzielt.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/81338/2063922/spitzenplatz-bei-der-beratung-zur-geldanlage/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"