Köln (dapd). Der Spielehersteller Sony will seine Konsolen verbinden. Mit einem “Cross-Buy-Feature” sollen gekaufte Spiele nicht nur auf einer, sondern auf mehreren Plattformen genutzt werden können, kündigte das Unternehmen in Köln vor der Computerspiele-Messe Gamescom an. So könnten Spiele, die für die Playstation 3 heruntergeladen werden, kostenlos auch auf der tragbaren Playstation Vita gespielt werden. Zudem ist ein “Playstation Mobile”-Feature geplant, der die Daten der Nutzer von allen Konsolen aus abrufbar machen soll.

Die Gamescom beginnt am Mittwoch mit einem Fachbesuchertag. Ab Donnerstag ist die Messe für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Bis Sonntag werden etwa 275.000 Besucher erwartet.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: