So schützen Unternehmen ihr Gelände richtig
Verschiedenes

So schützen Unternehmen ihre Betriebsgelände richtig

Betriebe, die einen großen Außenbereich besitzen, sind angreifbar durch Eindringlinge. Von der Wirtschaftsspionage bis zum klassischen Diebstahl sind zahlreiche, kriminelle Ausführungen durch Menschen möglich. Damit das Unternehmen den perfekten Schutz erfährt, sollte es für Unbefugte überhaupt nicht möglich sein, das Gelände betreten zu können. Eine Absperrung hilft hier weiter. Mit Zäunen, Mauerwerken oder ähnlichen Vorrichtungen schützen Inhaber das Werksgelände und können somit den Betrieb absichern. Weiterhin hat die Maßnahme auch versicherungstechnische Hintergründe, wenn etwa besonders kostspielige Produkte andernfalls frei zugänglich wären. Hierzu zählen nicht nur hergestellte Artikel, sondern auch für den Betrieb wichtige Maschinen und Fahrzeuge.

Ein Zaun für alle Fälle

Um das Gelände präzise abzusichern, hilft in vielen Fällen bereits ein starker Zaun aus Metall. Doch damit nicht genug, denn auch ein Zaun kann überwunden werden. Für mehr Sicherheit sorgt eine Identitätsprüfung von Personen. Hierfür lohnt es sich, als Betrieb in erstklassiges Sicherheitspersonal zu investieren. Solche Angestellten helfen dabei festzustellen, wer sich tatsächlich auf dem Gelände aufhalten darf. Mitarbeiter werden hierbei mit Befugnissen ausgestattet, um sicherzustellen, dass sie zum Personal zählen. Auch abseits des regulären Betriebs bietet das Sicherheitspersonal die beste Lösung, um das Unternehmen in jeglicher Hinsicht zu schützen. Schon heute setzen viele Betriebe auf solch einen Dienst, damit die Wirtschaftlichkeit fortlaufend gewahrt bleibt und Wertgegenstände nicht entwendet werden.

Kamerasysteme bieten eine vollumfängliche Beobachtung des Firmengeländes

Die Überwachung des Geländes erfolgt aber nicht nur durch das Sicherheitspersonal, sondern auch durch die installierten Kamerasysteme. Hochauflösende Kameras sorgen dafür, dass sowohl tagsüber als auch nachts jede Person gesehen wird, die sich unbefugt auf dem Gelände aufhält. Hierdurch wird insbesondere bei großen Arealen sichergestellt, dass keinerlei Fremdzugriff besteht. Vielfach bieten Firmen bereits Komplettsysteme an, die technisch dazu in der Lage sind, große Bereiche zu überwachen und gleichfalls Videodaten zur Auswertung abzuspeichern. Somit wird auch im Falle eines Einbruchs sichergestellt, dass Personen ermittelt werden können, die ohne Nachweis das Gelände betreten haben. Diese Lösung passt sowohl zu kleinen wie auch größeren Betrieben und lässt sich zudem auch auf innere Arbeitsräume ausweiten.

Erstklassige Schließanlagen samt Pförtner strukturieren den Sicherheitsablauf

Wenn Schließanlagen zu bedienen sind, gilt hierfür der Einsatz von geschultem Personal. Solche Optionen bieten bereits vor dem Zutritt auf den Bereich des Unternehmens einen größtmöglichen Schutz. Schranken dienen dafür, Fahrzeuge mit Personen von einer Zufahrt auf das Gelände abzuhalten. Pförtner prüfen dabei vorab, ob diese Menschen eine Berechtigung besitzen, das Unternehmen zu betreten. Mit dieser Hilfe werden vor allem größere Anlagen bestens geschützt. In Kombination mit kompetentem Sicherheitspersonal, Schutzzäunen und einem Überwachungssystem, bestehend aus Videoanlagen, wird der weitreichende Schutz des Betriebs gewährt.

Mit starken Zäunen wird die Sicherheit vollumfänglich unterstützt

2022-04-07-Gelaende-1
Foto von ronstik@adobe.com

Mit einer Dokumentenprüfung wird auch der letzte Schritt zum Betritt des Firmengeländes geprüft. Dieser kann durch den Pförtner, das Sicherheitspersonal oder aber auch durch den Einsatz elektronischer Systeme geschehen. Ein offenes Gelände bietet dabei aber immer noch genügend Optionen, die Firma auch auf andere Weise zu betreten. Daher sollte der Basisschutz immer aus stabilen und hochwertigen Zäunen bestehen. Solche Elemente, etwa Zäune aus Polen, bieten bereits präventiv eine Abschreckung und sind nicht ohne Weiteres zu überwinden. Sie sind in verschiedenen Ausführungen verfügbar und lassen sich sogar mit einem Blickschutz ausstatten. Auch dekorative Lösungen sind ein Bestandteil der Zäune aus Polen. So lassen diese sich zusätzlich mit Steinen oder anderen Strukturen versehen, um der Sicherheit zu deinen und gleichzeitig einen optischen Bonus zu bieten.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"