MobilVerschiedenes

RWE will Stromladestationen für Elektroautos in Parkhäusern errichten

Essen (ddp.djn). Der Essener Energiekonzern RWE will Stromladestationen für Elektroautos im öffentlichen Parkraum errichten. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wurde deshalb eine Kooperation mit der APCOA Autoparking GmbH geschlossen. Zunächst entstehen nun RWE-Ladestationen in 20 Parkgaragen in Berlin in zentralen Einkaufslagen. In einem weiteren Schritt soll die Ladeinfrastruktur auch in Parkhäusern in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart und München aufgebaut werden.

Durch die Ladestationen sollen Elektrofahrzeuge aufgeladen werden, während die Nutzer zum Beispiel einkaufen. Den Angaben zufolge rückt RWE mit der Kooperation seinem Ziel näher, bundesweit ein flächendeckendes Tankstellennetz für Elektrofahrzeuge aufzubauen. «Wir freuen uns, Europas Marktführer unter den Parkraumbewirtschaftern als Partner zum Aufbau unserer Ladeinfrastruktur gewonnen zu haben. Gemeinsam wollen wir dem Verbraucher zeigen, dass unkompliziertes Laden in der Öffentlichkeit schon bald zum Alltag gehört», sagte Carolin Reichert, verantwortlich für Elektromobilität bei RWE.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button