Verschiedenes

Prozesses mit spezieller Software, damit Markennamen besser klingen und einfach lieber ausgesprochen werden (BILD)

Namebrains – Ein guter Name klingt besser und ist Gold wert / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei

Hamburg (ots) –

Konsumenten, Mitarbeiter und Medien subsumieren alle Erkenntnisse und Erfahrungen unter dem Markennamen. Manche Markennamen wie z.B. Allianz oder Vodafone sind “emotional-systemrelevant”, da diese für Einzelne emotional sehr bedeutsam sind und gesellschaftliche Identitäts- und Orientierungspfeiler bilden. Die Menschen reden gerne über Namen und möchten diese auch leicht aussprechen. Diese richtungsweisenden Erkenntnisse entstammen der gemeinsamen Grundlagen-Forschung mit dem Kölner rheingold-Institut 2009.

Die Hamburger Namebrains Success Identity Agentur entspricht dieser globalen Konsumenten-Anforderung an Markennamen mit der Einführung der ersten Software, die Markennamen auf Basis von Lautzeichen und Klängen komponiert. Jeder Sprachlaut hat ein internationales Lautzeichen. Jedes Lautzeichen lässt sich als Klang musikalisch interpretieren und bildet eine Basis für einen Markensound aus dem Namen heraus. Und jedes Lautzeichen repräsentiert eine Vielzahl von Buchstaben bzw. Buchstabenkombinationen aus den relevanten Sprachregionen. Namebrains liefert erstmals den Mandanten für die komponierten Namen die Schreibweise, Phonetik und Klänge. Voraussetzung für eine erfolgreiche Namensentwicklung ist eine fokussierte strategische Vorarbeit mit klarer Positionierung, relevanten Kernbotschaften und differenzierenden Attributen des Unternehmens / Produktes.

Die komplexe Namenskomposition auf Basis der Phonetik wurde bereits 2010 für das neue internationale Telekommunikationsunternehmen amaysim Telecomunications in Sydney, Australien und für Entwicklungsprojekte marktführender deutscher Unternehmen in den letzten zwei Jahren eingesetzt.

“Gute Namen sind Musik in den Ohren, die Leute möchten Namen einfach gerne aussprechen.” resümiert Johannes Röhr, Gründer des Unternehmer-Netzwerkes Success Identity GmbH in 2006. “Mit unseren klassischen und digitalen Kompositionen können jetzt bei den Namensentwicklungen die wichtige Phonetik in verschiednen Kulturen besser berücksichtigt werden.”

Hintergrund:

Success Identity bündelt unter Namebrains die strategische Markenentwicklung , die Namenskomposition und eine umfassende Namensprüfung / Bewertung an. Das Namebrains-Team konzipiert Namen im klassischen und einem einzigartigen digitalen (phonetischen) Prozess. Ein guter Name klingt besser und wird gerne ausgesprochen. Ein guter Name ist Gold wert.

Das Success Identity-Team verfügt über eine langjährige Erfahrungen im Bereich von Naming und Rebranding Prozessen in vielen Unternehmen und Märkten. Ausgewählte Referenz-Mandate: simyo – eplus; ish – unitymedia, readybank | West/LB; Delifirst, norisbank – TeamBank, Vorwerk… www.successidentity.com und www.namebrains.biz

Johannes Röhr würde in diesem Jahr für die Elterninitiative Delifirst mit dem Award “Deutschland-Land der Ideen 2012” ausgezeichnet.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/100370/2302844/einfuehrung-des-1-phonetischen-namensentwicklung-prozesses-mit-spezieller-software-damit/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"