Verschiedenes

Professionalität ausstrahlen

Mit der passenden Geschäftsausstattung überzogen

Sich in der Geschäftswelt zurechtzufinden, ist nicht immer einfach. Gerade zu Beginn der Tätigkeit fühlen sich junge UnternehmerInnen oft fehl am Platz. Es gibt einen ganzen Haufen ungeschriebener Gesetze, an die sie sich halten und Situationen, in denen sie sich zurechtfinden müssen. Die Lernkurve ist steil. Doch wer sie meistert, ist auf dem besten Weg zum Erfolg. Entscheidend dabei: die passende Ausstattung.

  •       Outfit: Auf Netzwerkveranstaltungen, in Kundenterminen und auch auf Seminaren sollten Sie sich um angemessene Kleidung bemühen. Das heißt, die Herren tragen zumindest eine Jeans oder eine Chino, (Polo)-Hemd und anständige Schuhe. Sportkleidung in jedweder Form ist tabu. Das gilt für ausgelatschte Treter ebenso wie für Jogginghose und Co. Auch kurze Hosen sind ein No-Go.

Frauen haben mehr Möglichkeiten. Hose oder Rock in Kombination mit einer Bluse und Blazer oder Cardigan gehören zum Standardoutfit. Natürlich sind auch passende Kleider gern gesehen. Für einen professionellen Auftritt sollten Kleidungsstücke mit dezentem Schnitt gewählt werden, die nicht übermäßig viel Haut zeigt.  

  •       Website: Wer heute überzeugen will, braucht einen modernen Onlineauftritt. Eine Website soll begeistern. Und das 24/7. Schenken Sie ihr also die nötige Beachtung. Für eine einfache Unternehmensdarstellung reicht ein Onepager aus, um alle relevanten Informationen unterzubringen. Diese Singlesite können Sie zudem im Laufe der Zeit immer weiter ausbauen, um Ihre Kunden mit allen Informationen zu versorgen, die es über Sie und Ihr Unternehmen zu erfahren gibt.

Wollen Sie über Ihre Website verkaufen, sieht die Sache etwas anders aus. Ein gut gemachter Onlineshop ist nicht ganz preiswert. Und er erfordert permanente Betreuung. Sortimentspflege, Landingpages, die Einhaltung rechtlicher Bestimmungen und die Wünsche Ihrer Kunden sowie ein ständiges Monitoring wollen berücksichtigt werden. Doch die Investition lohnt. Denn Sie schaffen auf diesem Weg einen Verkaufskanal, der durchgehend geöffnet hat und Ihre Kunden rund um die Uhr bedienen kann.

  • 2021-12-02-Visitenkarten-1
    Quelle: INC4FUN.de

          Visitenkarten: Im unternehmerischen Umfeld gehört Visitenkarten einfach dazu. Auch im digitalen Zeitalter. Das Kunststück: Eine Karte zu kreieren, die sich von der Konkurrenz abhebt. Mit der Sie im Gedächtnis bleiben und die neugierig macht. Und das, ohne aufdringlich zu wirken. Bei spezialisierten Druckereien erhalten Sie besondere Visitenkarten für jedes Business. Versehen mit einem auswählbaren Farbkern, ungewöhnlicher Kontur oder einer exklusiven Veredelung erregen diese Karten ganz sicher die Aufmerksamkeit der Betrachter und sorgen dafür, dass Sie und Ihr Unternehmen dauerhaft im Gedächtnis bleiben.

  •       Lokal, Büro und Geschäftsräume: Legen Sie stets Wert darauf, dass die Räume Ihres Unternehmens repräsentativ sind. Das heißt nicht, dass Sie in einen schicken Büroturm ziehen müssen, um Ihre Kunden zu beeindrucken. Ein klassisches Gewerbegebäude ist genauso geeignet. An Sauberkeit und Ordnung hingegen sollten Sie es nicht mangeln lassen. Niemand kauft gerne in einem Laden ein, der komplett zugestellt ist und unsauber aussieht. Und wenn im Büro noch das benutzte Geschirr von letzter Woche rumsteht, macht das auf Besucher keinen guten Eindruck.

Begeistern Sie mit einem tadellosen Auftrifft

Die Geschäftswelt ist in großen Teilen konservativ. Ausreißer und Individualisten machen zwar neugierig, ecken jedoch auch an. Und kommen damit insbesondere bei namhaften Firmen nicht in die engere Wahl für eine Zusammenarbeit. Passen Sie sich deshalb weitestgehend an. Wählen Sie Kleidung und Ausstattung mit Bedacht und sorgen Sie dafür, dass die Geschäftsräume, Firmenfahrzeuge und auch die Außenflächen in einem gepflegten Zustand sind. Dann wirkt Ihr Auftreten professionell und Sie gut vorbereitet.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"