Verschiedenes

Permanenter Grabstein im Internet

Mit dem Verlust eines Verwandten, Bekannten oder Freundes umzugehen ist nicht immer eine sehr einfache Angelegenheit. Heutzutage gibt es jedoch sehr viele, oftmals auch neuartige Wege und Möglichkeiten, wie einem die Sache vielleicht ein wenig erleichtert wird. Ein Stichwort hierzu sind Gedenkseiten, wie man sie beispielsweise auf Gedenkseiten.de finden kann. Der permanente Grabstein im Internet kann auf unterschiedliche Weise seinen Zweck erfüllen. Man sollte jedoch auch auf ein paar Punkte aufpassen, bevor man sich dazu entschließt, bei einem der angebotenen Services eine Gedenkseite für eine verstorbene Person zu erstellen.
Die Wahl des Anbieters
Die Wahl des passenden Anbieters spielt eine sehr große Rolle, denn wenngleich es sich bei einem derartigen Dienst um eine ganz normale Dienstleistung handelt, so sollte man im selben Atemzug aber ganz genau überprüfen, ob sich das Portal auch wirklich entsprechend seriös verhält. Auf Gedenkseiten.de stellt sich dieses Problem nicht, doch bei vielen anderen Anbietern ist die Sache nicht mehr ganz so einfach. Andere Anbieter verlangen beispielsweise einen gewissen Betrag dafür, dass man die Seite einrichten kann und bieten zusätzlich noch unterschiedliche Pakete, die preislich gesehen dann doch schon in die mehrere Hundert Euro gehen können. Es lässt sich darüber diskutieren, ob es sich dabei um Geschäftemacherei handelt oder nicht, jedoch gibt es genügend Anbieter von Gedenkseiten, die absolut kostenlos funktionieren. In weiterer Folge sollte man auch darauf achten, dass die Plattformen werbefrei sind. Es wäre doch eher geschmacklos, wenn man hier mit unterschiedlicher Werbung versucht Geld aus einem derartigen Dienst herauszuschlagen. Die Wahl des passenden Anbieters sollte also diese Punkte in jedem Fall bedenken und wenn man sich nicht zwischen zwei Diensten entscheiden kann, so ist immer derjenige zu wählen, der eben keine Werbung beinhaltet und keine Kosten verursacht.

Rest In Peace
Frei zugänglich
In weiterer Folge sind Gedenkseiten im Internet frei erreichbar und verfügbar, was bedeutet, dass sie von jedem Nutzer eingesehen werden können.

 

 

Foto: Jule Berlin / clipdealer.de

Viele Portale bieten zudem auch die Funktion an, dass man sich mit anderen Menschen austauschen, virtuelle Kerzen anzünden und zusammen trauern kann. Doch im Internet besteht auch immer die Gefahr, dass manche Nutzer diese Situation ausnützen, um geschmacklose Beiträge zu hinterlassen. Gute Portale kümmern sich um dieses Problem automatisch, sodass man sich keine Gedanken darüber machen muss. Auf anderen Portalen jedoch, wird kaum eine Wartung der Seiten vorgenommen.
Am Ende läuft alles darauf hinaus, dass Gedenkseiten im Internet als permanenter Grabstein für verstorbene Menschen sicherlich eine sehr gute Möglichkeit sind, um mit dem Tod eines geliebten Menschen besser umgehen zu können. Doch wie überall sollte man sich auch hier genau ansehen, auf welchen Anbieter die Wahl fällt. Es ist ganz klar, dass man bei diesem Thema Seriosität absolut in den Vordergrund stellen möchte. Gute Services sind kostenlos, ohne Werbung und werden ständig gewartet und administriert.
Schließlich soll die Online Gedenkseite ja einen positiven Effekt haben und es liegt im eigenen Interesse, dass man hier absolut keine Kompromisse eingeht. In unserem Informationszeitalter spricht jedoch überhaupt nichts dagegen, dass man das Internet auch entsprechend neuartig nutzt und Gedenkseiten gehören hier mit Sicherlich zu den eher neueren Ideen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"