Mit einer neuen Transmodulatorgeneration erweitert ASTRO die möglichen Einsatzgebiete der Kopfstelle.

V 253 CI (DVB-S2 nach ASI Transmodulator)

Die neuen Typen der DVB-S2 in QAM und DVB-S2 in COFDM Transmodulatoren verfügen jetzt optional über zwei CI Schnittstellen mit der Möglichkeit der Multichannel Decryption (MCD). So können verschlüsselte Inhalte vom Satelliten zentral entschlüsselt und free-to-air ins Kabelnetz eingespeist werden. Clou dieses neuen Konzepts sind nicht nur die unabhängig auswählbaren Eingangssignale und die unabhängigen Ausgangskanäle: Die Conditional Acces Module können kaskadiert betrieben werden. Sollten also auf einem Transponder unterschiedliche Verschlüsselungssysteme genutzt werden, so kann der Transportstrom über beide CAM geführt werden. Ein weiterer Anwendungsfall liegt im Einsatz von Consumer CAM ohne Möglichkeit der Multi Channel Decryption. Durch Kaskadierung dieser CAM könnten also dennoch mehrere Services des Transportstromes entschlüsselt werden.Selbstverständlich bieten diese Module dank der Direct Digital® Modulation die gewohnt herausragenden Parameter für den Einsatz in größten Netzen.

Allen Transmodulatoren gemein ist die Online Service-Filterung. Diese Filter können entweder als Drop- oder Pass-Filter konfiguriert werden, d.h. zu übertragende Inhalte werden entweder bewusst entfernt, oder bewusst hinzugefügt. Ebenso nutzerfreundlich ist die Auswahl der zu entschlüsselnden Services. Die gewünschten Services werden einfach in einer Online-Ansicht angeklickt und der CAM Status wird ebenfalls angezeigt.
Den Brückenschlag zwischen Kopfstellen der Kompaktklasse und der professionellen Produktlinie ermöglicht der V 253 CI DVB-S2 nach ASI Transmodulator. Dieses Modul wandelt zwei DVB-S2 Eingangssignale in 4 ASI-Transportströme. Der interne ASI-Verteiler ermöglicht es, die beiden Eingangssignale beliebig auf die 4 ASI-Ausgänge zu routen, so dass diese Ströme – einmal empfangen – für unterschiedliche Zwecke genutzt und weiterverarbeitet werden können. Zur Weiterverarbeitung können alle ASI-kompatiblen Komponenten verwendet werden.


Welcher Redakteur hat diesen Beitrag veröffentlicht?

Veröffentlicht von: opr
am 26. Jan 2011 und wurde einsortiert unter:
Aktuell, Hersteller-Infos, SAT-Empfang.
Sie können die Kommentare per RSS-Feed verfolgen: RSS 2.0.
Sie können einen Trackback setzen

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: