Verschiedenes

Mit einer Hafenrundfahrt in Hamburg auf Entdeckungstour zu Wasser

Ein Besuch der Hansestadt Hamburg lohnt sich immer wieder, denn die Stadt ist unheimlich vielseitig! Beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie die Elbphilharmonie, der Michel, die Landungsbrücken und der Alte Elbtunnel sind nur einige der Attraktionen, die Hamburg zu bieten hat. Zu Fuß und an Land sind sie beliebte Highlights – doch wie wäre es mal mit einem Perspektivwechsel? Wir stellen Ihnen zwei der schönsten Hafenrundfahrten vor – denn Hamburg lässt sich wunderbar auch zu Wasser erkunden und die bekannten Sehenswürdigkeiten werden dadurch in ein anderes, ganz ungewohntes und faszinierendes Licht gerückt!

Eine große Hafenrundfahrt – das Allround-Paket

2021-05-20-Hafenrundfahrt
Quelle: hafenrundfahrten.com

Da Hamburg untrennbar mit dem kühlen Nass verbunden ist, liegt es nur nahe, das Wasser bei der Stadtbesichtigung beispielsweise bei einer großen Hafenrundfahrt mit einzubeziehen. Mit einer Barkasse, die im Hamburger Hafen sowohl für Personenrundfahrten als auch als Schlepper für Schuten genutzt wird, geht es ganz gemütlich durch die großen und kleinen Hafenbecken. Die Speicherstadt hierbei vom Wasser aus betrachten zu können, ist ein ganz besonderes Erlebnis und eröffnet neue Perspektiven.

Zwischendurch erzählt der Kapitän immer wieder spannende und unterhaltsame Geschichten, die vom Seemannsleben, dem Hafen und der Hansestadt handeln. Die Barkasse schippert auch vorbei an der Elbphilharmonie, dem neuen Wahrzeichen Hamburgs und faszinierendem Bauwerk – von der Wasserseite aus ein ungewöhnlicher Anblick und absolut empfehlenswert! Besonders spannend wird die große Hafenrundfahrt in Hamburg, wenn der Kapitän das Boot plätschernd vorbei an den riesigen Container- und Kreuzfahrtschiffen steuert, die in den großen Hafenbecken liegen und wenn er von Werften, den Hafenarbeitern und dem Leben am Hamburger Hafen erzählt.

Das historische Hamburg bei einer Fleetfahrt erleben

Durch die künstlich angelegten Wasserverbindungen Hamburgs, die Fleete, geht es bei einer Fleetfahrt. Diese Tour mit einer Barkasse führt durch die alten Fleete und Kanäle der Innenstadt. Dabei rücken Sehenswürdigkeiten wie das im Stil der norddeutschen Renaissance erbaute Rathaus, die alten, wunderschönen Brücken und das architektonisch herausragende Passagenviertel vom Wasser aus in einen ganz besonderen Blick. Auf der Fleetfahrt in Hamburg verpassen die Besucher selbstverständlich auch nicht die alten Fachwerkhäuser der schönen Speicherstadt. Ein Highlight der Fleetfahrt ist außerdem der erste, ursprüngliche Segelschiffhafen Hamburgs: Das Nikolaifleet ist ein historisch bedeutender Ort, denn hier nahm der heutige Welthafen seine Anfänge. Dazu noch mit guten Anekdoten und vielen Seemannsgeschichten gespickt, ist die Fleetfahrt ein Highlight bei jedem Hamburg-Besuch!

Tickets und Preise

Wer an der Buchung einer großen Hafenrundfahrt oder einer Fleetfahrt interessiert ist, findet die jeweiligen Tickets und Preise auf den Webseiten der verschiedenen Veranstalter. Auf Portalseiten wie hafenrundfahrten.com werden Hafenrundfahrten verschiedener Hamburger Anbieter mit detaillierten Informationen dargestellt. Die Preise variieren je nach Teilnehmerzahl. Die große Hamburg Hafenrundfahrt ist ab 15 €, die Fleetfahrt ab 21 € pro erwachsenem Gast erhältlich. Zwischen April und Oktober werden die Hafenrundfahrten täglich und halbstündlich angeboten, in den Monaten außerhalb der Saison etwa zwei Mal pro Tag, am Wochenende häufiger.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"