Verschiedenes

Mit dem eigenen Auto in den Urlaub fahren – völlig stressfrei

Es ist immer wieder das gleiche Spiel: wer in den Urlaub fährt, möchte gern selbstständig entscheiden, wann er einen Stopp macht oder wann er wohin geht. Bei Busreisen ist das zum Beispiel nicht möglich. Andererseits kennt man sich aber oft nicht gut genug in dem Land aus, in das man reisen möchte, um selbst die beste Route zu planen und entlang dieser dann auch gute und preiswerte Hotels zu finden und rechtzeitig zu buchen. Genau hier setzen die Pkw-Reisen auf www.tchibo.de an. Sie ermöglichen einem das selbstständige Kontrollieren der Reise, kümmern sich aber um alles Umständliche, was man selbst oft nicht erledigen kann, wie das Heraussuchen der Route und die Buchung der Hotels.

Wer zum Beispiel gern die schönsten Ecken Skandinaviens sehen möchte, kann dort eine Rundreise durch Schweden, Norwegen und Finnland buchen. Diese Reise würde zum Beispiel eine 15tägige Fahrt von Travemünde zum Nordkap und zurück beinhalten. Von Schwedens Trelleborg über Finnlands Rovaniemi hin zum norwegischen Nordkap. Übernachtungen sind in den jeweiligen Regionen bereits eingeplant, können aber noch individuell gestaltet werden zum Beispiel was die Anzahl der Betten betrifft. In der Leistung, die einem bei der Pkw-Reise erbracht wird, ist zum Beispiel die Fährüberfahrt samt einer Kabine enthalten, alle innernorwegischen Fähren, Frühstück in den Hotels, Kartenmaterial, Pannenschutz und einiges mehr.
Auch in Deutschland sind solche geplanten Pkw-Reisen mit dem eigenen Auto möglich. Wählbar sind zum Beispiel Touren durch den Bayerischen Wald, das Berchtesgadener Land oder auch das Erzgebirge. Es könnte also für jeden Geschmack etwas dabei sein, ein Blick auf die Seite lohnt sich womöglich.

Eigene Verpflichtungen nicht vergessen

Wer verreist, hat aber trotzdem, auch wenn die Route von jemand anderem geplant wird, selbst an einige wichtige Dinge zu denken. Neben Reiseversicherungen sollte man zum Beispiel unbedingt auch den eigenen kleinen Erste-Hilfe-Kasten nicht vergessen. Um wirklich auf Nummer sicher gehen zu können, dass auch ja nichts fehlt, kann man sich auch aus dem Internet Checklisten für den Urlaub heraus suchen. Anhand dieser kann man je nach Urlaubsziel abhaken, was man alles eingepackt hat und was nicht. Spätestens wenn man vor dem gefüllten Koffer steht und sich fragt, ob man irgend etwas vergessen hat, ist man froh darüber, dass man die Liste zum Abhaken hat.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button