Nürnberg. Die Zahl der offiziell gemeldeten Ausbildungsstellen in Deutschland ist rückläufig. Von Oktober 2008 bis September 2009 wurden insgesamt 475 400 Ausbildungsstellen gemeldet, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Das seien 36 200 oder 7,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Auf Westdeutschland entfielen 381 500 Lehrstellen und auf die neuen Bundesländer 93 600. Insgesamt blieben 9600 Bewerber unversorgt. Dies sei ein deutlicher Rückgang von 33,8 Prozent oder 4900 gegenüber dem Vorjahr.

Linktipp: Eine kostenfreie Ausbildungsbörse für Ausbildungsbetriebe und Schüler finden Sie bei unserem Portal:

http://www.berufsausbildung-online.de

(DDP)

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: