Verschiedenes

KfW IPEX-Bank finanziert auf der Meyer Werft zu bauendes Kreuzfahrtschiff

Frankfurt am Main (ots) –

– Großvolumige Finanzierung für den prosperierenden

Kreuzfahrtsektor – Unterstützung des Werftenstandorts Deutschland – Fortsetzung einer Erfolgsstory mit langjährigen

Geschäftspartnern

Die KfW IPEX-Bank finanziert das auf der Meyer Werft in Papenburg für Norwegian Cruise Line, Miami/USA, zu bauende Kreuzfahrtschiff, das derzeit unter dem Projektnamen Breakaway Plus geführt wird. Der Kaufpreis für das Schiff beträgt rund 700 Millionen Euro.

Die Finanzierung, die in US-Dollar ausgezahlt wird, ist mit einer Exportkreditversicherung durch Euler Hermes versehen und bindet den durch die OECD festgesetzten günstigen Schiffs-CIRR (Commercial Interest Reference Rate) ein.

“Mit dieser großvolumigen Finanzierung setzen wir die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren geschätzten Geschäftspartnern Meyer Werft und Norwegian Cruise Line fort. Als einer der führenden Schiffsfinanzierer weltweit unterstreichen wir damit unsere Strukturierungskompetenz im Bereich Kreuzfahrtschiffe. Außerdem leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung der deutschen Exportwirtschaft, insbesondere des Werftenstandorts Norddeutschland”, so Christian K. Murach, zuständiger Geschäftsführer der KfW IPEX-Bank.

Das Breakaway Plus Schiff wird größer sein als die beiden bereits bei der Meyer-Werft für Norwegian im Bau befindlichen Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway und viele Elemente dieser Schiffe aufgreifen. Mit 163.000 BRZ bietet das neue Schiff Platz für rund 4.200 Passagiere (bei Doppelbelegung). Das Schiff wird höchsten technischen Standards entsprechen und folgt dem ‘Freestyle Cruising’ Konzept der Reederei, das den Passagieren maximale Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Während Norwegian Breakaway im April 2013 und Norwegian Getaway im Januar 2014 in Dienst gestellt werden sollen, wird das erste neue Breakaway Plus Schiff im Herbst 2015 abgeliefert; ein optionales Schwesterschiff würde im Frühjahr 2017 folgen.

Norwegian Cruise Line ist mit derzeit elf Kreuzfahrtschiffen und mehr als 1,5 Mio. Passagieren pro Jahr die derzeit weltweit drittgrößte Kreuzfahrtreederei.

Die Meyer Werft besteht bereits seit über 215 Jahren und ist in sechster Generation im Besitz der Familie Meyer. Die traditionsreiche Werft baut u.a. modernste Kreuzfahrtschiffe für Kunden aus aller Welt und ist der wichtigste Arbeitgeber der Region Papenburg.

Über die KfW IPEX-Bank GmbH

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Ihre Aufgabe zur Finanzierung im Interesse der deutschen und europäischen Wirtschaft leitet sich aus dem gesetzlichen Auftrag der KfW Bankengruppe ab. Ihr Schwerpunkt liegt in der Bereitstellung von mittel- und langfristigen Finanzierungen zur Unterstützung der Exportwirtschaft, Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Vorhaben des Umwelt- und Klimaschutzes. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und trägt maßgeblich zum Förderauftrag der KfW Bankengruppe bei. Sie hat 531 Mitarbeiter (Stand 31. Dezember 2011) und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/69662/2345830/unterstuetzung-der-exportwirtschaft-kfw-ipex-bank-finanziert-auf-der-meyer-werft-zu-bauendes/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"