Berlin (ots) – Die Deutschen glauben nicht, dass die Politiker ihnen die ganze Wahrheit über das Ausmaß der Euro-Krise offenbaren. In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage mutmaßen 84 Prozent der Befragten, dass die Situation beschönigt wird. Nur 12 Prozent vermuten, dass die Politiker die Wahrheit sagen.

Die Rettungsinstrumentarien EFSF und ESM werden die Euro-Krise nicht lösen, befürchten 70 Prozent der Befragten. Nur 22 Prozent der Deutschen glauben, dass mit diesen Hilfsmechanismen die Krise doch bewältigt werden kann.

Ohnehin gehen die meisten Deutschen von einer Pleite Griechenlands aus – trotz aller Rettungsversuche. 60 Prozent der Befragten befürchten eine Pleite Griechenlands, nur 35 Prozent glauben an die Rettung des Landes.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle. Gerne schicken wir Ihnen per Mail das komplette Datenblatt zu.

n = ca. 1.000

Feldzeit: 28.09.2011

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/13399/2121370/n24-emnid-umfrage-zur-euro-krise-deutsche-glauben-den-euro-politikern-nicht-kein-ende-der-krise/api

Veröffentlicht am: