FinanzenVerschiedenes

Immer mehr Firmen haben laut DIHK Finanzierungsprobleme

Bremen. Die Finanzierungsprobleme der deutschen Unternehmen könnten nach Ansicht des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) den Aufschwung gefährden. «Es berichten mir immer mehr Unternehmen von Finanzierungsschwierigkeiten – trotz verbesserter Auftragslage», sagte DIHK-Präsident Hans-Heinrich Driftmann dem Bremer «Weser Kurier» (Montagausgabe).

«Der Schuh drückt insbesondere bei der Finanzierung der laufenden Produktion», erläuterte Driftmann. Aufträge könnten dann nicht immer vorfinanziert werden. Da die schlechten Umsatzzahlen der letzten Monate zunehmend Bilanzrealität würden, rechne er zudem mit einer weiteren Verschlechterung bei der Kreditversorgung». «Die Finanzierung könnte damit zur Gretchenfrage des Aufschwungs werden», sagte der DIHK-Präsident.

Driftmann kritisierte zu hohe Zugangshürden für Betriebsmittelfinanzierung und forderte eine schnellere Kreditvergabe. «Die Hausbanken können ihrerseits eine schnellere Durchleitung der Anfrage an die KfW unterstützen», sagte der DIHK-Präsident. Endlich starten müssten auch die angekündigten Hilfen für Warenkreditversicherungen, denn für immer mehr Unternehmen würden fehlende Warenkreditversicherungen zum Problem.

ddp.djn/mbr/pon

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"