Verschiedenes

Google-Keywords: Was das Marketing im Ausland so schwierig macht

2021-08-16-Keywords
Bild von Wokandapix auf Pixabay.

Ob Handel oder Industrie, für jedes mittelständische Unternehmen gewinnt die Sichtbarkeit im Internet an wirtschaftlicher Bedeutung. Top-Positionen bei Google einzunehmen, stellt eine der wichtigsten Maßnahmen dar, um sich von der direkten Konkurrenz abzugrenzen. Hierzu gehört die Einbindung der richtigen Keywords, die hohe Suchvolumina bei der potenziellen Zielgruppe aufweist. Beim Schritt ins Ausland und einem mehrsprachigen Angebot wird die Keywordrecherche schnell zur komplexen Herausforderung.

Wichtigkeit von Keywords verstehen

Über die letzten 20 Jahre hat sich das Marketing für langfristige Erfolge im Onlinehandel und eine optimale Positionierung des eigenen Unternehmens im In- und Ausland grundlegend verändert. Digitale Maßnahmen rücken in vielen Branchen in den Vordergrund und machen es selbst für kleinere, regionale Firmen notwendig, sich online umfassend zu präsentieren. Der Schritt ins Ausland ist für mittelständische Betriebe früher oder später nur logisch, um den Kundenkreis zu erweitern und von der digitalen Vernetzung zu profitieren.

Ob in Deutschland oder dem Ausland, potenzielle Interessenten und Kunden sollten das eigene Unternehmen in Top-Positionen bei Google finden. Die Recherche und Einbindung relevanter Keywords in die Texte der Webseite oder Social-Media ist hierfür unerlässlich. Mithilfe einer Online-Agentur lassen sich geeignete Keywords in deutscher Sprache professionell ermitteln. Diese müssen jedoch nicht mehr im Ausland funktionieren, wenn sie einfach in die jeweilige Landessprache übersetzt werden.

Besonderheiten in Fremdsprachen verstehen

Jede Nation weist Unterschiede auf, wenn es um die Suche nach Produkten oder Dienstleistungen über das Internet geht. In manchen Ländern ist Google nicht die führende Suchmaschine, so dass eine Keyword-Optimierung für eine andere Plattform notwendig wird. Auch was gefragte Produkte und somit Suchanfragen rundum Ihr Sortiment angeht, kann es je nach Land zu erheblichen Abweichungen gegenüber dem deutschen Kunden kommen.

Letztlich spielt die Konkurrenzsituation eine Rolle. Vielleicht haben Sie Glück, mit Ihren Produkten in Deutschland eine Nische abzudecken und sich bei Suchvolumina für bestimmte Keywords nicht gegen harte Konkurrenz durchsetzen zu müssen. Dies kann im Ausland anders sein. Diese und viele weitere Faktoren sorgen dafür, dass die einfache Übersetzung vertrauter Keywords für eine mehrsprachige Internetpräsenz nicht ausreicht.

Mit Profi-Hilfe zum klugen Marketing

Wer für den deutschen Markt mit der Beauftragung einer Online-Agentur vertraut ist, sollte den entsprechenden Weg für das ausländische Marketing gehen. Hierfür muss es nicht eine Agentur pro Sprache sein. Eine internationale Agentur für die Keywordrecherche deckt das gesamte, mehrsprachige Spektrum ab und sorgt dafür, dass zu jeder Sprache passende Keywords ermittelt und Texte entsprechend formuliert werden.

Die spezialisierten Agenturen führen beispielsweise eine Konkurrenzanalyse durch. Hierbei zeigt sich, wie stark die wichtigsten Keywords rundum Ihr Onlineangebot in verschiedenen Sprachen von Konkurrenten besetzt werden. Bestimmte Nischen oder Long-Tail-Begriffe zu finden, die in einzelnen Sprachen noch nicht bedient werden, kann hiernach ein strategischer Ansatz zur Keywordoptimierung sein. Auf Basis von SEO-Glossars lassen sich pro Landessprache optimierte Texte erstellen und in Ihren Webauftritt einbinden.

Mehrsprachige Keywords als erster Schritt

Um die richtige Marketing-Strategie für Kunden im Ausland durchzuführen, ist eine kluge Keywordrecherche nur eine von vielen Maßnahmen. Texte mit Mehrwert, in denen die jeweils passenden Keywords und thematisch relevante Begriffe in einer angemessenen Dichte zu finden sind, gehören zum internationalen Marketing jedoch unbedingt dazu. Bevor Google-Rankings beim Schritt ins Ausland verschwendet werden, ist die professionelle Unterstützung stets eine Überlegung wert.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"