Verschiedenes

Gitarrensounds und Synthesizer – bei Depeche Mode im Stadion und Rock am Ring (u.a.) – Made in Recklinghausen

Recklinghausen (ots) – Eine jahrhunderte alte deutsche Tradition – hochwertiger Instrumentenbau aus Deutschland – floriert auch in der Neuzeit. Wenn in diesen Tagen Depeche Mode die Massen in den grössten Arenen Deutschlands mit ihrem Sound begeistern, dann ist nicht nur für Martin Gores Gitarren der innovative Kemper Profiler im Einsatz. Die seit Jahren beliebten Synthesizer Access VIRUS aus dem Hause Kemper gehören für Depeche Mode ebenso zum festen Instrumentarium und sorgen für den organischen Elektrosound. Das nächste Mal Live zu erleben am 3. und 5. Juli in der Düsseldorfer Esprit Arena.

Quellenangabe: "obs/Kemper GmbH/Thomas Wendt/Marc Schlaile"
Quellenangabe: “obs/Kemper GmbH/Thomas Wendt/Marc Schlaile”

Ebenfalls das derzeit angesagteste Alternativ Trio aus dem UK, Biffy Clyro, setzt auf Hi-Tech aus Recklinghausen. Der Kemper Profiler ist der erste digitale Gitarrenverstärker der die Sounds von Röhrenklassikern unverfälscht wiedergibt und mittlerweile zum festen Tourgepäck vieler internationaler Stars gehört. Denn auch Musiker reisen heute lieber mit leichtem Gepäck.

Als Christoph Kemper, Ingenieur, Erfinder und Gründer von Kemper Instruments nach seinem großen Erfolg mit den von ihm entwickleten Virus Synthesizern begann, sich mit dem Sound von Röhrenverstärkern zu befassen, konnte niemand ahnen, dass schon im Jahre 2 des Profilers die Welt für Gitarristen eine einfachere, vielfältigere und im Hinblick auf Tourneen eine angenehmere sein sollte. Die Fachpresse aus aller Welt zeichnete das Unternehmen zur diesjährigen Musikmesse Frankfurt im 2. Jahr in Folge mit dem m.i.p.a. Award für das innovativste Produkt aus.

Die gesamte Technologie-Entwicklung findet in Recklinghausen/Ruhr statt, in der Nähe von Koblenz befindet sich die Geräte-Manufaktur.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"