Verschiedenes

Geschäfte des Softwarespezialisten laufen planmäßig

Schmitten (ots) – Die Unternehmensgruppe IDL, Spezialist für Softwarelösungen und Beratung im Umfeld Business Performance Management mit Hauptsitz in Schmitten bei Frankfurt/Main, erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Konzernumsatz in Höhe von 14,1 Mio. Euro. Damit konnte das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr (11,6 Mio. Euro) eine Steigerung von über 20 Prozent erreichen.

“Für 2011 hatten wir uns wieder eine erhebliche Steigerung vorgenommen – und freuen uns, dass wir hier einen großen Schritt vorangekommen sind”, kommentiert Bernward Egenolf, einer der beiden Geschäftsführer von IDL. “Auch für das kommende Jahr rechnen wir mit einer weiteren kräftigen Aufwärtsentwicklung.” Auch die Mitarbeiterzahlen haben sich positiv entwickelt. Aktuell arbeiten etwa 110 Mitarbeiter für IDL (zehn Prozent mehr als im Vorjahr).

Als neue Kunden konnte IDL 2011 erneut namhafte Unternehmen gewinnen. Dazu zählen unter anderem BONITA GmbH Co. KG, FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, KOKUSAI EUROPE GmbH und Leifheit AG und auf kommunaler Ebene die Stadt Braunschweig sowie der Kreis Unna.

Integrierte Lösung für Business Performance Management

In diesem Jahr ist IDL auf der CeBIT 2012 beim BARC Forum Business Intelligence (Halle 6, Stand A16) vertreten. Unter dem Motto “Lassen Sie sich nicht einengen – nehmen Sie sich die Freiheit” stellt das Unternehmen seine integrierte Lösung für Business Performance Management (BPM) IDLplus vor, in der IDL seine langjährige fachliche Kompetenz mit modularen Softwarelösungen rund um die Schwerpunkte Konsolidierung, Planung, Analyse und Reporting verknüpft hat. Dank der engen Integration der einzelnen Module wird es möglich, eine individuell gestaltete BPM-Lösung auf der Basis von Standardsoftware zu verwirklichen.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/78969/2199714/idl-gruppe-erzielt-2011-ueber-20-prozent-mehr-umsatz-geschaefte-des-softwarespezialisten-laufen/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"