Verschiedenes

Gepäck auf Reisen sicher verstauen – So geht’s

Das Verhalten der Menschen in Bezug auf Urlaub hat sich maßgeblich verändert. Während die einen immer noch an Flugreisen und einem internationalen Lifestyle während der Ferien festhalten, entscheidet sich ein großer Teil der Bevölkerung für Urlaub im eigenen Land. Die aktuelle Corona-Situation hat diese Trendwende sicherlich stark beeinflusst und dafür gesorgt, dass wieder mehr mit dem Auto gereist wird. Städtereisen und Camping stehen wieder oben auf der Liste. Sollten Sie auch dazu gehören, haben wir hier einige Tipps, wie sie Gepäck sicher im Wagen verstauen.

Der Dachgepäckträger – Entlastung für den Innenraum

Mit einem Dachgepäckträger haben Sie viele Möglichkeiten, Gepäck oder andere Dinge direkt auf dem Dach des Fahrzeugs zu verstauen. Das erleichtert das Reisen und sorgt gleichzeitig auch für ein höheres Maß an Sicherheit im Auto. Zusätzlich lassen sich hochwertige Dachgepäckträger auch mit Transportkoffern erweitern, um beispielsweise die Skiausrüstung, Fahrradhelme, Badespielzeug und vieles mehr unterzubringen.

Gepäck im Kofferraum – Gewusst wie

Auch der Kofferraum kann und soll natürlich für die Reise mit wichtigen Dingen gepackt werden. Doch auch hierbei gibt es ein Falsch und ein Richtig. Was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten ist das willkürliche “Hineinstopfen” aller Gepäckstücke, bis nichts mehr passt. Das macht die spontane Entnahme von Getränken, Kleidung und anderen Dingen unnötig schwer. Sinnvoller ist es, das Gepäck von unten nach oben der Größe nach ordentlich zu stapeln. Am besten mit einem System, sodass Sie unterwegs alle wichtigen Dinge jederzeit griffbereit haben.

Sollten Sie den Kofferraum komplett nutzen wollen, benötigen Sie eine Netzabtrennung, die quasi oben auf die Rückenlehne montiert wird. Damit verhindern Sie, dass im Falle eines Unfalls aus Trinkflaschen, Taschen und Spielzeug keine Geschosse werden, die den Insassen im Auto schwere Verletzungen zufügen können.

Reisen mit dem Haustier

Soll Ihr Haustier mit in den Urlaub fahren? Dann empfehlen wir Ihnen spezielle Transportboxen, die sich im Kofferraum fixieren lassen. Dort reisen Hunde und Katzen sicher mit, können mit Futter und Wasser versorgt werden und haben gleichzeitig nicht die Möglichkeit, in den Fahrgastraum zu gelangen, was zu plötzlichen Schreckmomenten auf der Autobahn führen könnte.

Fahrräder fachgerecht am Fahrzeug befestigen

Der Dachgepäckträger kann mit speziellen Vorrichtungen auch dazu verwendet werden, um Fahrräder mit in den Urlaub zu nehmen. Die Reifen werden dabei in entsprechende Hülsen gesteckt und fest mit dem Rahmen verbunden. Die Alternative ist der Fahrradträger für die Heckklappe. Hier sollten Sie auf jeden Fall auf eine hochwertige Qualität setzen, damit Sie auch auf der Autobahn und bei unebenen Straßen keine Angst haben müssen, die Räder unterwegs zu verlieren. Verdeckt der Fahrradgepäckträger die Rücklichter des Fahrzeugs, muss dieser selbst mit der Beleuchtung ausgestattet sein. Diese Varianten lassen sich dann über ein Kabel mit der Fahrzeugelektronik verbinden und ersetzen so Blinker, Brems- und Rückfahrlicht. Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"