Verschiedenes

Generali Versicherungen für "exzellente" Expertise ausgezeichnet

München (ots) – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat zum zweiten Mal die bAV-Kompetenz von 25 Anbietern detailliert untersucht. Das Ergebnis: Die Generali Versicherungen überzeugten die Rating-Experten und erhielten die Bestnote “exzellent” in allen vier geprüften Teilbereichen Beratung, Haftung, Service und Verwaltung. “Wir freuen uns über die Auszeichnung, die unsere Kompetenz in der betrieblichen Altersversorgung unterstreicht. Im Vergleich zum letzten Ratingergebnis haben wir uns in einigen Teilbereichen nochmals gesteigert. Das hervorragende Abschneiden ist für uns aber auch gleichzeitig Ansporn und Herausforderung, unsere Prozesse kontinuierlich weiterzuentwickeln”, erklärt Michael Reinelt, Bereichsleiter Produkt- und Beratungsmanagement bAV bei den Generali Versicherungen.

Umfangreiches Bewertungsschema

Der Ratingprozess umfasste insgesamt 86 Einzelkriterien. Die Unterteilung erfolgte in vier Segmente: Beratung und Haftung mit einem Anteil von jeweils 30 Prozent sowie Service und Verwaltung mit einem Anteil von jeweils 20 Prozent an der Gesamtnote. Im Teilbereich Beratung haben die Experten des IVFP die gesamten Abläufe von der Kontaktaufnahme mit dem Arbeitgeber bis hin zur regelmäßigen Betreuung des Kunden unter die Lupe genommen. Bei der Analyse zur Haftung wurde unter anderem geprüft, ob der Anbieter eine detaillierte Prüfung durchführt und über die verschiedenen Zusagearten aufklärt. Beim Teilbereich Service haben die Experten des IVFP untersucht, ob die Anbieter beispielsweise ein “One-face-to-the-customer-Konzept” pflegen oder einen besonderen Informationsservice für Arbeitnehmer zur Verfügung stellen. Im Teilsegment Verwaltung wurde unter anderem die Größe des bAV-Bestandes, mögliche Abrechnungserleichterungen im Kollektivgeschäft und der Informationsfluss zwischen Arbeitgeber und Anbieter analysiert. “Im Falle der Generali Versicherungen wird die marktwirtschaftliche Bedeutung des bAV-Kompetenzratings besonders deutlich: Die Generali Versicherungen gehörten bereits beim Rating 2010 zu den Top-Anbietern und erkannten die vom IFVP aufgedeckten Verbesserungspotenziale. Sie nutzen diese derart konsequent zu einer Leistungssteigerung, so dass die Note für die bereits mit “exzellent” eingestufte bAV-Kompetenz nochmals spürbar verbessert werden konnte. Das freut uns als Analysten sehr”, konstatiert Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Gründer und Gesellschafter des IVFP. Ihr Ansprechpartner für Medienanfragen: Björn Collmann Telefon: 089 5121-2268 [email protected]

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/2174/2381624/kompetenz-rating-betriebliche-altersversorgung-bav-generali-versicherungen-fuer-exzellente/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"