Verschiedenes

Flyer: Wie Sie den besten für Ihr Unternehmen erstellen

Jedes Unternehmen sucht nach der kosteneffizientesten Möglichkeit, seine Dienstleistungen und Produkte zu bewerben.

Unter den vielen visuellen Mitteln, die ein Unternehmen einsetzen kann, kann ein guter Geschäftsflyer Wunder bewirken, um Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Flyer können ein effektiver und kostengünstiger Weg sein, um für Ihr Unternehmen zu werben, unabhängig von seiner Größe.

Ein paar Ideen für das Layout von Flyern zu Ihrer Inspiration

Obwohl die Verteilung von Flyern eine weit verbreitete Marketingstrategie ist, erfüllen nicht alle Flyer ihren Zweck auf dem heutigen geschäftigen Markt. Das Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Menschen so lange zu erregen und zu halten, dass sie Ihr Flugblatt tatsächlich lesen und dann auch handeln. Wie können Sie dieses Ziel erreichen? Hier finden Sie einige bewährte Tipps und mit diesem Kreativ-Tool können Sie einen Flyer erstellen, der professionell aussieht und zu Ihnen passt.

1. Halten Sie Ihren Inhalt kurz.

Schreiben Sie nur paar Wörtern. Ohne viel Text. Überfordern Sie Ihren Leser nicht, indem Sie viele Informationen hineinquetschen. Schreiben Sie Ihren Inhalt kurz und verständlich. Lassen Sie nur das Wesentliche und das Wichtigste stehen.

2. Unterteilen Sie Ihren Text in verdauliche Abschnitte.

Das Aussehen Ihres Textes kann das Interesse des Lesers beeinflussen. Lange Absätze sehen auf den ersten Blick wie riesige Textwände aus, die den Leser abschrecken könnten. Weißer Raum, d.h. der Bereich um ein bestimmtes Designelement herum, hilft, diese Belastung zu mindern. Bei informativen Geschäftsflyern sollten Sie den Inhalt mit Überschriften in Abschnitte unterteilen, um ihn für das Auge ansprechend zu gestalten.

3. Verwenden Sie Aufzählungspunkte und Infografiken.

Versuchen Sie, Daten mit Hilfe von Aufzählungspunkten und Diagrammen zusammenzufassen, um Ihre Inhalte prägnant zu präsentieren. So sind die Informationen leichter zu verstehen.

4. Erstellen Sie eine einprägsame Überschrift.

Die Überschrift enthält die ersten Worte, die Ihre Kunden lesen werden. Achten Sie darauf, dass sie einprägsam ist, damit sie zum Weiterlesen animiert.

5. Geben Sie Informationen genau an.

Das Erste und Wichtigste, was Sie beachten sollten, ist die Menge an Informationen, die in Ihren Flugblättern enthalten sein sollten. Die Regel lautet: so wenig wie möglich.

Die meisten Menschen haben nicht die Zeit, alles über Ihr Unternehmen in einem Flyer oder anderen Marketing-Gimmicks zu lesen. Bringen Sie daher die wichtigsten Punkte Ihres Geschäfts und Ihrer Angebote gleich auf den Punkt, bevor die Aufmerksamkeit des Lesers auf etwas anderes gelenkt wird.

6. Vergessen Sie nicht, eine Wegbeschreibung hinzuzufügen.

Dies gilt sowohl für Online- als auch für Offline-Geschäfte. Fügen Sie eine Wegbeschreibung zu Ihrem Ladengeschäft hinzu oder geben Sie die Adresse Ihrer Website an. Das macht Ihren Flyer für den Leser zu einem nützlichen Nachschlagewerk.

7. Fügen Sie Ihre Kontaktinformationen ein.

Das ist ziemlich offensichtlich, kann aber leicht vergessen werden. Geben Sie auf einem Flyer immer Ihre Kontaktinformationen an. Der untere Teil ist in der Regel der ideale Platz für einen leichten Zugang.

8. Lesen Sie Ihren Inhalt immer Korrektur.

Es ist unangenehm, wenn Ihr Inhalt Fehler enthält. Kleine Dinge wie Rechtschreib- oder Grammatikfehler können die Aufmerksamkeit des Lesers von den eigentlichen Informationen ablenken. Lesen Sie Ihren Inhalt also immer Korrektur, bevor Sie ihn an Ihren Druckdienstleister weitergeben.

9. Bereiten Sie ein einzigartiges Layout vor.

Flyer sind kleiner und lassen nur einen begrenzten Platz für die Darstellung Ihrer wichtigen Informationen. Wenn Sie eine Software zur Erstellung von Flugblättern verwenden, sollten Sie darauf achten, dass Sie den kleinen Druckbereich gut ausnutzen.

10. Verwenden Sie überzeugende Referenzen.

Wenn Sie mit Erfahrungsberichten für Ihre Produkte und Dienstleistungen werben wollen, wählen Sie solche, die gut geschrieben sind. Rezensionen, die sich auf ein bestimmtes Produkt oder geschäftliche Details konzentrieren, sind gute Ausgangspunkte.

11. Verwenden Sie Farben, die Ihre Botschaft unterstützen.

Farbpsychologie ist keine neue Sache im Marketing. Die Verwendung von Farben kann beim Leser eine bestimmte Emotion hervorrufen. Nutzen Sie sie, um Ihre Botschaft zu verstärken. Nutzen Sie den Vorteil des Vollfarbdrucks – alle Online-Druckereien bieten dies an.

12. Beschränken Sie sich bei der Auswahl der Schriftarten auf zwei oder drei.

Die Verwendung mehrerer Schriftarten macht Ihr Design oft unübersichtlich. Zwei bis drei Schriftarten sind bei der Erstellung von Flyern ideal. Wählen Sie außerdem Schriftarten, die auch aus der Ferne gut lesbar sind.

13. Wählen Sie das richtige Papiermaterial.

Da der Flyer zum Verteilen gedacht ist, brauchen Sie ein Papier, das haltbar und von guter Qualität ist. Informieren Sie sich über die verschiedenen Papiersorten, die Ihr Druckdienstleister anbietet, und wählen Sie die passende aus.

14. Tragen Sie Papierbeschichtungen auf.

Neben der Papierstärke können auch die optionalen Papierbeschichtungen dazu beitragen, dass Ihre Flyer länger halten. Matte und glänzende Beschichtungen bieten eine weitere Schutzschicht. Außerdem machen sie Ihr Design lebendiger.

15. Erstellen Sie aufregende Flugblätter.

Ihr Flugblatt muss die Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden sofort auf sich ziehen. Egal, ob Ihr Flyer eine plakative oder eine gemäßigte Aussage hat, er muss sich spannend lesen, ohne eine Spur von Langweiligkeit. Das Design sollte den Geist des Festivals, der Rabatte, der Veranstaltungen usw., die das Unternehmen anbietet, widerspiegeln.

16. Binden Sie Ihr Logo in das Design ein.

Dies ist sehr wichtig, wird aber oft übersehen. Fügen Sie Ihr Logo in das Design Ihres Flyers ein, um den Wiedererkennungswert Ihrer Marke zu erhöhen.

17. Berücksichtigen Sie Anschnitt und Beschnitt.

Wenn Sie einen Stapel von Druckmaterialien drucken, kann das Schneiden jedes einzelnen nicht ganz genau sein. Halten Sie wichtige Informationen immer von den Rändern fern, um versehentliches Beschneiden zu vermeiden. Verwenden Sie die Layout Vorlagen, um Anschnitt und Beschnitt zu berücksichtigen.

18. Verteilen Sie an stark frequentierten Orten.

Verteilen Sie Ihre Flyer an stark frequentierten Orten, an denen sich Ihre Zielgruppe aufhält. Orte, an denen Menschen Schlange stehen oder untätig sind, sind ideal für die Verteilung von Flyern.

19. Sprechen Sie Ihr Zielpublikum an.

Bevor Sie Ihr Flugblatt erstellen, sollten Sie Ihre Zielgruppe ermitteln. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Botschaft und Ihren Tonfall auf die Art von Kunden abzustimmen, die Sie erreichen möchten. Sie möchten zwar, dass Ihr Flyer auffällt, aber Sie möchten auch, dass er speziell die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe erregt. Wenn Sie beispielsweise nur Autoliebhaber ansprechen wollen, können Sie durch die Verwendung spezifischer Begriffe und Beschreibungen die Aufmerksamkeit von Menschen erregen, die sich für den Kauf eines Autos interessieren. Schreiben Sie außerdem aus deren Perspektive und verwenden Sie die Worte „Sie“ und „Ihr“ anstelle von „wir“, „uns“ oder „ich“.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"