Es begann mit der Sofagarnitur, dann kam die Dekoration – längst sind Gärten zu einer Vergrößerung des Wohnzimmers geworden. Wo früher Pflanzen, Gemüse und Obst angebaut wurden, wird heute entspannt, gelesen und eben dekoriert. Wer die neuesten Gartentrends entdecken möchte, findet beim Fachhändler die größte und beste Auswahl. Baldur-Garten ist eben einer dieser Fachhändler und seit über 100 Jahren erfolgreich im Geschäft. Mehr Hintergrundinformationen über Baldur-Garten erhalten Sie auf der firmeneigenen Homepage.

Von der Nutzfläche zur Genussfläche

Witterungsbeständige Gartenmöbel mit hohem Komfort sind seit einigen Jahren stark im Kommen und vergrößern das Wohlbefinden unter freiem Himmel. Doch auch viele weitere Gartenmöbeltrends warten nur darauf, entdeckt zu werden. Denn die Entwicklungen waren in den letzten Jahren zahlreich. Gerade im Bereich der Outdoor-Polster und -Kissen gab es erstaunliche Fortschritte in der Haptik und im Komfort. So wird der Außenbereich als Erholungsfläche dem Innenbereich immer weiter angenähert.

Die kommenden Trends für den Garten

Großflächige Kunststoffflächen gehen, Holz kommt. So lässt sich der allgemeine Gartentrend zusammenfassen. Neben dem begehrten Teak-Holz sind jedoch auch Kunststoffe weiterhin gefragt. Die langlebigen und robusten Materialien werden jedoch meist in geflochtener oder geflochtener Form anzutreffen sein. Farbtechnisch halten sich Gartenmöbel wie bisher eher zurück – angesagte Farben sind nach wie vor Beige, Blau Weiß, Schwarz und Braun. Für Farbakzente werden knallige Accessoires, wie Blumentöpfe, Tischläufer, Figuren oder Kerzenhalter eingesetzt.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: