Verschiedenes

Einwegverpackungen – die hygienische Lösung für Events

Auf großen Empfängen, Geschäftstreffen und Kongressen besteht oft das Problem, wie man Gästen und Teilnehmern Speisen und Getränke am besten anbietet. Die zwei üblichen Möglichkeiten sind abwaschbares Geschirr oder Einwegverpackungen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Allgemein beurteilt, kommt das Geschirr oftmals etwas besser weg. Die Gründe, die für Geschirr sprechen sind hauptsächlich ökologischer Natur. Mit Pappbechern und Plastikgeschirr entsteht nicht nur viel Müll, es werden auch wichtige Ressourcen dafür aufgewendet. Geschirr dagegen kann nach der Benutzung einfach gespült werden. “Einfach” klingt hier einfacher als es ist, denn hier werden auch gern die Nachteile der Geschirrverwendung vergessen, angesichts der Vermeidung des Müllproblems.
Zur Aufbewahrung des Geschirrs wird zunächst viel Strauraum benötigt, je größer die Veranstaltung ist, umso mehr Teller und Tassen werden gebraucht – zumal sicherlich von beidem mehr als eines pro Gast benutzt wird. Soll das benutzte Geschirr anschließend gereinigt werden, werden heißes Wasser und Spülmittel nötig, und zudem Arbeitskraft, die das Geschirr ab- und einräumt.

Praktisch und schnell im Einsatz

Einweggeschirr, unter diesen Aspekten betrachtet, weist deutlich weniger Nachteile auf. Denn es ist eine ebenso ökologische Denkweise, wenn man auf die Einsparung von Ressourcen anderer Art verzichtet. Hier wären besonders Zeit und Energie zu nennen. Gastroartikel jeder Art kann man heutzutage bequem liefern lassen, wie den Gastrobedarf von Pack2go.de.Die Artikel nehmen wenig Platz weg und müssen erst bei Bedarf ausgeteilt werden.
Frisch aus der Verpackung genommen, kann man sich sicher sein, dass das Geschirr in hygienisch einwandfreiem Zustand ist. Nach der Benutzung wird es einfach entsorgt. Gerade bei großen Menschengruppen sinkt das Infektionsrisiko mit Bakterien, Viren oder Pilzen erheblich. Um noch etwas umweltbewusster zu handeln, achtet man bei der Wahl des Geschirrs auf recycelbares Material. Pappe ist ein nachwachsender Rohstoff und daher in den meisten Fällen Kunststoff vorzuziehen. Diese Entscheidung sollte natürlich mit dem Esskomfort abgestimmt werden, gerade wenn eine Stehveranstaltung ansteht. Hier ist stabiles Material ideal.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"