Verschiedenes

Einen Rechtsanwalt im Internet suchen – Was gibt es zu beachten?

Der Anwaltsmarkt in Deutschland boomt, während 1991 nur knapp 60.000 Rechtsanwälte zugelassen waren, sind es heute über 150.000. Auf 525 Einwohner kommt ungefähr ein Rechtsanwalt. Diese Entwicklung birgt natürlich viele Vorteile, allerdings macht es die Suche nach einem passenden Anwalt nicht wirklich einfacher.

 

Die meisten Menschen wissen nicht, woran ein guter Jurist zu erkennen ist. Da die Aufgaben eines Rechtsanwalts sehr vielfältig sind, sollte die Suche stets individuell zur eigenen Problematik passen, ohne dabei jedoch grundlegende Kriterien aus den Augen zu verlieren.

Gute Anwälte müssen nicht immer die richtigen sein

Wie findet man einen guten Rechtsanwalt?
Foto: pixabay.com

Mundpropaganda ist bei Anwälten immer noch sehr effektiv: Verwandte und Freunde berichten von ihren Erfahrungen und überzeugen Sie dadurch, diesem Anwalt auch einen Besuch abzustatten. Dabei ist es jedoch immer wichtig auch auf die Spezialisierung des Rechtsanwalts zu achten. Haben Sie Streit mit einem Vermieter bezüglich eines Heizkörpers, sollten Sie nicht der Empfehlung Ihres Bruders folgen, welcher einen Autounfall hatte und von einem Verkehrsrechtsanwalt betreut wurde.

Unterschied Fachanwälte und Rechtsanwälte

Jeder Rechtsanwalt durchläuft das Jurastudium und hat die Staatsexamina absolviert. Möchte sich dieser auf ein konkretes Rechtsgebiet spezialisieren, dann nimmt der Anwalt an einer Fachanwaltsausbildung teil und muss neben praktischen Erfahrungen auf diesem Rechtsgebiet, auch eine theoretische Prüfung bestehen. Anschließend darf dieser den Titel “Fachanwalt” tragen und gilt als Experte des eigenen Gebiets. Zudem müssen regelmäßige Weiterbildungen absolviert werden. In Deutschland kann sich beispielsweise in folgenden Rechtsgebieten spezialisiert werden:

 

  • Mietrecht
  • Strafrecht
  • Familienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Vertragsrecht

 

Es gibt aber auch größere Kanzleien, in denen sich mehrere Anwälte zusammenschließen und dadurch unterschiedliche Spezialisierungen an einem Ort abdecken. Das Know-how wird dadurch komprimiert und Ihr Fall kommt definitiv zum richtigen Ansprechpartner. So auch beim Rechtsanwalt Saarbrücken – HERBERT Rechtsanwälte deckt dabei alle gängigen Rechtsgebiete ab und überzeugt durch gebündelte Kompetenz. Sie können natürlich auch allgemeine Juristen mit speziellen Fällen beauftragen, allerdings ist die juristische Fachbetreuung in der Regel deutlich erfolgreicher.

Weitere wichtige Faktoren bei der Auswahl des richtigen Anwalts

Neben der Fachrichtung gibt es jedoch noch weitere Faktoren, die bei der Wahl des passenden Anwalts eine wichtige Rolle spielen:

Erfahrung

Neben einer fachlichen Qualifikation, sollte der Anwalt auch einiges an Erfahrung und Reputation vorweisen können. Diese kommt jedoch automatisch mit den Jahren, weshalb Sie ebenso darauf achten sollten, dass der Anwalt auf eine ständige Vertiefung und Aktualisierung seines Wissens setzt. So können Sie sich sicher sein, dass der Jurist auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung ist und Sie somit optimal berät.

Sympathie

Neben der notwendigen Kompetenz ist auch das zwischenmenschliche Verhältnis für viele Mandanten sehr wichtig. Eine Zusammenarbeit läuft oftmals über mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre, weshalb Sie zunächst ein Erstgespräch führen sollten. Dabei achten Sie dann gezielt auf die zwischenmenschlichen Komponenten und beschäftigen sich erst anschließend mit den fachlichen Kriterien. Eine zugewandte und individuelle Betreuung bildet die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit.

Kosten

Die Anwaltskosten werden in Deutschland zwar durch das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz geregelt, allerdings lohnt es sich trotzdem verschiedene Angebote einzuholen und diese zu vergleichen. Letztendlich können Sie sich dann entweder für das attraktivste Angebot oder das beste Gesamtpaket aus Sympathie, Kompetenz und Kosten entscheiden. Auch Bewertungen von vorherigen Mandanten sind wertvoll, da positive wie negative Bewertungen, bei der Suche nach einer passenden Kanzlei hilfreich sind.

 

Wenn Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, spielen die Kosten dagegen eine eher untergeordnete Rolle. Wenn Sie einen Rechtsanwalt aufsuchen, sollten Sie sich jedoch vorher bei der Versicherung darüber informieren, welche Leistungen und Rechtsgebiete abgedeckt werden. Haben Sie einen passenden Anwalt gefunden, dann sollte die Rechtsschutzversicherung sofort zu Beginn darüber informiert werden.

 

Achten Sie bei der Wahl eines guten Rechtsanwalts sowohl auf menschliche, als auch auf fachliche Kompetenzen. Eine Kanzlei mit vielen Fachanwälten erhöht dabei immer die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an den richtigen Ansprechpartner gelangen und Ihr Mandat perfekt betreut wird.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"