Düsseldorf. 48 000 Fachleute haben die diesjährige internationale Fachmesse Rehacare in Düsseldorf besucht. Dies teilte die Messe Düsseldorf am Samstag zum Abschluss der viertägigen Schau mit. Vor einem Jahr hatten sich noch 52 000 Besucher für Neuheiten aus den Bereichen Rehabilitation und Pflege interessiert.

706 Aussteller aus 29 Ländern hatten seit Mittwoch ihre Produkte und Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung, Pflegebedürftige und chronisch Kranke gezeigt. Eines der zentralen Themen war generationenübergreifendes und barrierefreies Bauen und Wohnen. So stellten Handwerker, Architekten und Wohnberater beispielhafte Wohnkonzepte und Ausstattungen vor.

(DDP)

Veröffentlicht von:

Veröffentlicht am: