Verschiedenes

Die Marke Özil: Sky Media Network kooperiert mit Ogilvy & Mather bei der Positionierung

Unterföhring (ots) –

– Sky Media Network geht neue Wege bei der

Persönlichkeitsvermarktung

– Ogilvy & Mather erstellt weltweit erstmals ein “big ideaL” für

eine Person

– Die international mehrfach preisgekrönte Kreativ-Agentur

entwickelt eigenes Logo für Mesut Özil

Quellenangabe: "obs/Sky" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de
Quellenangabe: “obs/Sky” / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de

Im Rahmen des Vermarktungsmandates für Mesut Özil, 46-facher Nationalspieler und Star von Real Madrid, kooperiert Sky Media Network mit Ogilvy & Mather. Im Fokus der Kooperation stehen die Analyse und Definition der Marke “Mesut Özil” des international bekanntesten und beliebtesten deutschen Sportlers auf Basis der von Ogilvy weltweit und exklusiv eingesetzten Methode des “big ideaL”. Internationale Marken wie Coca-Cola, Louis Vuitton oder IBM arbeiten ebenso mit dieser Ogilvy-Methode wie deutsche Marktführer, z.B. Aral, Die Bahn oder Media Markt. Der Ansatz bietet abseits klassischer Marktforschungsergebnisse erstmals die Möglichkeit, potenziellen Partnern und deren Agenturen das strategische Potenzial der Person Mesut Özil aus Sicht der Werbungtreibenden umfassend zu präsentieren. Außerdem liefert das “big ideaL” zugleich Ideen für ein zielgruppenadäquates und markengerechtes Storytelling mit Mesut Özil.

“Mit dieser Kooperation gehen wir einen völlig neuen Weg in der Persönlichkeitsvermarktung. Denn das ‘big ideaL’ liefert genau jene Entscheidungskriterien zur Beurteilung des Fits zwischen Marke und Testimonial, für deren Bestimmung die üblichen Faktoren wie Bekanntheit, Sympathie und rein deskriptive Imageeigenschaften deutlich zu kurz greifen”, sagt Matthias Trott, Head of Faces4Brands bei Sky Media Network.

“Sportmarketing ist bisher ein Markt, der sehr stark von Kontakten, beispielsweise ehemaliger Profis, und Provisionsorientierung geprägt ist. Sky und Özil Marketing haben sich für ein neues qualitatives Herangehen entschieden, wie es bei Top-Marken Gold-Standard ist. Daher sind wir stolz, Teil dieser Kooperation zu sein”, sagt Thomas Stre-rath, CEO von Ogilvy & Mather in Deutschland und Mitglied des weltweiten Boards der Ogilvy & Mather Gruppe.

Um weiterhin einen global konsistenten Markenaufbau für den erst 24-jährigen Mittelfeldstrategen zu garantieren, hat Sky Media Network die international mehrfach preisgekrönte Kreativ-Agentur zudem beauftragt, eine eigene Wort-/Bildmarke für Mesut Özil zu entwickeln. Diese ist auf der kürzlich gelaunchten neuen Webseite von Mesut Özil zu sehen (www.mesutoezil.com) und wird langfristig in alle eigenen Marketingaktivitäten des Real-Stars integriert.

“Es hat mir Riesenspaß gemacht, bei der Entstehung meines eigenen Logos mitzuwirken. Und das Ergebnis ist großartig. Mir gefällt das Logo insbesondere deswegen, weil es sowohl kreativ als auch genial einfach ist”, sagt Mesut Özil.

Über Sky Media Network:

Als führende Vermarktungsgesellschaft im Bereich Pay-TV in Deutschland verantwortet die Sky Media Network GmbH den Werbezeitenverkauf für Sky Deutschland sowie 14 Network Channels. Das medienübergreifende Portfolio der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG umfasst exklusive Live-Sport-Events wie zum Beispiel die Fußball-Bundesliga, erstklassige Film- und Seriensender, den mobilen Service Sky Go, das On-Demand-Angebot Sky Anytime sowie die Onlineplattform sky.de. Das Mediaangebot umfasst klassische Kampagnen, crossmediale Konzepte mit den Verbreitungswegen TV, online, mobile, on demand und on the ground durch hochwertige Event-Platzierung sowie die Vermarktung von Persönlichkeiten aus Sport und Entertainment.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"