Aktuelle MeldungenKarriereVerschiedenes

Die besten Jobs vor und an Weihnachten

Die Vorweihnachtszeit ist nicht nur die gemütlichste Zeit des Jahres, sie kann auch ausgesprochen lukrativ werden. Wer sich angesichts der Geschenke, die er bis Weihnachten noch besorgen muss, Gedanken um seinen Geldbeutel macht, für den hat Mitula jetzt die Lösung parat. Gerade vor Weihnachten nimmt das Angebot an Aushilfs- und Nebenjobs zu. Zart besaitet darf man hierbei allerdings nicht sein, denn oft sind die Weihnachtsjobs mit vielen Emotionen, vielen Menschen und einigem Stress verbunden. Mitula hat das Angebot an freien Stellen in der Vorweihnachtszeit analysiert und herausgefunden, für welche Jobs die meisten Bewerber gesucht werden.

Quelle: MitulaGroup
Quelle: MitulaGroup

Weihnachtsmänner und Verkäufer am meisten gesucht

Am größten ist die Anzahl der zu besetzenden Stellen für Verkäufer und Verkäuferinnen auf dem Weihnachtsmarkt. Verkäufer und Verkäuferinnen von Weihnachtsspezialitäten und Geschenken werden ebenso gesucht wie Glühwein- und Bratwurstverkäufer. 151 Jobs sind in diesem Bereich frei. Der Stundenlohn liegt dabei meist zwischen 9 und 10 Euro die Stunde. Wer sich für diesen Job bewirbt, muss stressresistent und unempfindlich gegen Kälte sein. Die Stände sind in der Regel mit kleinen Heizlüftern ausgestattet. Gemütlich sind die Temperaturen dennoch nicht und das Kundenaufkommen oft sehr hoch.

Neben den Verkäuferinnen und Verkäufern sind Weihnachtsmänner und Weihnachtsengel am gesuchtesten. Derzeit werden von ihnen 144 in ganz Deutschland gesucht. Allerdings gehen bis Weihnachten sicher konstant Anfragen ein. Viele Weihnachtsmänner und Weihnachtsengel sind auf dem Weihnachtsmarkt oder in Kaufhäusern tätig. Manche kommen auch erst Heiligabend in den Familien selbst zum Einsatz. Ganz ohne Vorbereitung geht der Job als Weihnachtsmann aber nicht von Statten. Wer als Weihnachtsmann arbeiten möchte, muss Erfahrung im Umgang mit Kindern und viel Geduld mitbringen. Ein perfektes und fehlerfreies Deutsch, eine klare Aussprache, Freundlichkeit, Pünktlichkeit und absolute Zuverlässigkeit sind die Grundvoraussetzungen. Außerdem muss man in der Lage sein, auf Unvorhergesehenes gelassen und flexibel zu reagieren und vor allem in ländlichen Gegenden einen eigenen PKW haben. Das Weihnachtsmannkostüm wird mitunter gestellt, manchmal muss es aber auch vorhanden sein. Der Stundenlohn für den Job als Weihnachtsmann beträgt in der Vorweihnachtszeit zwischen 10 und 12 Euro.

Weitere Möglichkeiten, vor Weihnachten Geld zu verdienen

Weihnachten ist die Zeit der Geschenke und Pakete. Wer schon immer Freude beim Verpacken hatte, kann als Geschenkeeinpacker sein Taschengeld aufbessern. Im Moment sind noch 43 Verpacker für die Weihnachtszeit gesucht. Es lohnt sich jedoch auch, die Augen offen zu behalten und in großen Kaufhäusern, Spielzeugläden und Buchhandlungen zu fragen, ob Aushilfen gesucht werden. Der Stundenlohn, der für diesen Job bezahlt wird, beträgt meistens um die 10 Euro.

Wem Kälte und langes Stehen nichts ausmachen und wer Freude am Duft von Tannennadeln und an der Beratung hat, kann als Weihnachtsbaumverkäufer tätig werden. Derzeit werden sechs von ihnen gesucht. Laufen die Vorbereitungen für die Eröffnung des Weihnachtsmarktes, lohnt es sich mitunter aber auch, hier einmal über den Markt zu schlendern und bei den Weihnachtsbaumverkäufern nachzufragen, ob noch jemand gebraucht wird. Auch bei diesem Job werden in der Regel um die 10 Euro pro Stunde gezahlt.

Weitere Jobs, die in der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit frei werden, sind Stellen im Paketversand und in der Logistik generell, als Hundesitter, Babysitter, aber auch als Aushilfe in Restaurants und im Theater.

Quelle: MitulaGroup

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button