Aktuelle MeldungenVerschiedenes

DictaTeam präsentiert professionelle Smartphone-Diktierlösung als kostenlosen Download

Westerkappeln – Ab morgen ist es soweit: dictate on demand mobile Freemium ist im AppStore verfügbar. Die Freemium-Version von dictate on demand mobile ist eine professionelle, umfangreich ausgestattete Smartphone-Diktierlösung und macht aus jedem iPhone, iPad und iPod ein Premium-Diktiergerät inklusive Dokumentationssystem.

DictaTeam, einer der führenden Spezialisten für Dokumentenerstellung, Transkription und digitale Diktier- und Dokumentationslösungen in Deutschland, geht mit seiner Freemium-Version einen deutlich anderen Weg als der Wettbewerb, in der Regel Anbieter klassischer digitaler Diktiergeräte. Beate Seidel, geschäftsführende Gesellschafterin bei DictaTeam: “Unsere Freemium-Version bietet Anwendern, ob Rechtsanwälte, Ärzte oder Gutachter, Unternehmen, Institutionen oder Behörden nicht nur alle Möglichkeiten eines Premium-Diktiergerätes, sie ist auch ein exzellentes Dokumentationssystem mit direkter Anbindung an andere Apps. Dabei gibt es bei uns keine versteckten Kosten etwa für Miete oder Kauf von Kommunikationsservern oder die Leistungseinschränkung, dass ein Diktat nur wenige Sekunden lang sein darf. Unser dictate on demand mobile-Freemium ist wirklich kostenfrei und eine echte Diktier-Lösung für jedermann!”

Quelle: fair-NEWS
Quelle: fair-NEWS

Diktieren und Dokumentieren so einfach wie nie

Wer bisher auf klassische digitale Diktiergeräte gesetzt hat, wird überrascht sein, wie viel mehr die Smartphone-Diktierlösung dictate on demand mobile Freemium bietet. Nur noch ein Gerät für das Diktat, das Aufnehmen von Fotos für Dokumentationen und das Versenden, das Bearbeiten und Einbinden in andere Apps. Damit wird Diktieren und Dokumentieren wesentlich vereinfacht, die Unternehmensprozesse und -abläufe werden schlanker. Insbesondere die schnelle und kinderleichte App2App-Integration von dictate on demand mobile Freemium in andere Softwarelösungen eröffnet hier ganz neue Perspektiven Sprache in mobile Systeme einzubinden. Für Ralf Korb, Publizist und Marktanalyst von Korb und Kollegen, ein wichtiger Baustein für Unternehmen, die ihren Workflow konsequent optimieren wollen: “Für kundenorientierte Aufgaben in Vertrieb und Service spart der Ansatz, Informationen aus Besuchsberichten, Meetingaufzeichnungen, Schadensberichten oder Protokollen direkt in CRM oder Servicesysteme zu integrieren enorm viel Zeit. Es erhöht die Effektivität der Mitarbeiter und schafft Raum für mehr Verkauf.”

Das umfangreiche Leistungspaket bietet alle Möglichkeiten

dictate on demand mobile Freemium ist für Links- und Rechtshänder optimiert und verfügt über die Standardfunktionen Aufnahme, Zurückspulen inkl. automatischer Wiedergabe, Einfügen, Überschreiben, automatisch nach dem Rückspulen des Diktates die Aufzeichnung am Ende fortsetzen, Vorspulen, Stopp, Speichern, Löschen und Versenden. Natürlich bietet auch die Freemium-Version die Wahlmöglichkeit, ob Drucktasten oder der Schiebeschalter verwendet werden sollen.

Zusätzlich, und auch da geht Freemium weit über die marktüblichen Angebote hinaus, sind folgende Merkmale Teil der Freemium-Version von dictate on demand mobile:

  • Keine Diktatlängenbeschränkung
  • Freier und kostenloser Versand über E-Mail und DictaTeam safety Space (Installation des kostenlosen DictaTeam safety Space-Clients)
  • Dateigrößenversand bis zu 10 MB
  • Größere Dateien können jederzeit über iTunes versendet werden
  • Vier Aufzeichnungsqualitäten für optimale Tonaufzeichnungen, z.B. für die Spracherkennung
  • Verfügbar für mehrsprachige Benutzeroberflächen, wie z.B. in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Russisch

Beate Seidel: “Bei anderen Anbietern muss man für dieses Leistungspaket viel Geld bezahlen. Wir haben uns entschieden, diese Features kostenfrei zur Verfügung zustellen, um “Freies diktieren für alle!”, so auch der Titel unserer Kampagne, zu ermöglichen.”

Auch in der Datensicherheit einzigartig

Der standardmäßig mit ausgelieferte DictaTeam safety Space ermöglicht die Bundesdatenschutzgesetz-konforme Speicherung personenbezogener Daten und die Speicherung von Diktatdateien mit Personenbezug in der verschlüsselten und in Deutschland betriebenen Cloud. Alle anderen Cloud-Systeme wie Dropbox, Microsoft Skydrive, Apple iCloud oder GoogleDrive, die überwiegend auf US-amerikanischen Servern durch US-amerikanische Unternehmen betrieben werden und damit dem amerikanischen Recht unterliegen, erfüllen nach Auffassung zahlreicher Datenschützer die strengen deutschen oder europäischen Bestimmungen des Datenschutzes nicht.

Quelle: fair-NEWS

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"