Berlin. Der deutsche Einzelhandel blickt skeptisch auf das kommende Jahr. «Es ist leider wahrscheinlich, dass der Einzelhandel von einer leichten gesamtwirtschaftlichen Erholung im kommenden Jahr kaum profitieren kann», sagte der Präsident des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE), Josef Sanktjohanser, am Donnerstag in Berlin.

Die Mehrzahl der Einzelhandelsunternehmen rechne daher für 2010 mit einer Verschlechterung ihrer wirtschaftlichen Situation gegenüber diesem Jahr, sagte Sanktjohanser. Für das Gesamtjahr 2009 erwartet der HDE unverändert einen rückläufigen Umsatz von nominal minus zwei Prozent.

«Wir erwarten für November und Dezember 2009 eine Entwicklung, die nur leicht unterhalb des Vorjahres verläuft und damit etwas besser ist als der Jahrestrend», sagte Josef Sanktjohanser. Der Verband geht davon aus, dass im diesjährigen Weihnachtsgeschäft 73 Milliarden Euro im Einzelhandel umgesetzt werden können. «Dies entspricht einem Minus von rund 1,5 Prozent zum Vorjahr», sagte der HDE-Präsident.

ddp.djn/mwo/rab

Veröffentlicht am: