Berlin (ots) – Beim Fiskal-Gipfel im Kanzleramt sind sich Opposition und Regierung offenbar in einem Punkt einig geworden: Die Finanztransaktionssteuer soll kommen – auch wenn nicht alle Länder in Europa mitspielen. Doch wie stehen die Deutschen insgesamt zur Finanztransaktionssteuer?

In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage spricht sich eine Mehrheit der Befragten für die Finanztransaktionssteuer aus. So befürworten 44 Prozent der Deutschen eine solche Steuer, wenn zumindest einige andere europäische Länder mitmachen. 18 Prozent würden die Abgabe sogar im Alleingang durchsetzen, falls eine europäische Lösung nicht möglich sein sollte. Völlig gegen eine Finanztransaktionssteuer sprechen sich 22 Prozent der Befragten aus.

Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle N24.

Feldzeit: 12.06.2012

Befragte: ca. 1.000

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/13399/2270557/n24-emnid-umfrage-zur-finanztransaktionssteuer-deutsche-wollen-finanztransaktionssteuer-aber-nicht/api

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: