Verschiedenes

Cockpit für Unternehmen ERP-Lösung GUS-OS Suite macht das "Corporate Dashboard" möglich Besuchen Sie die GUS Group auf der CeBIT 2011

Köln (ots) – Ein Cockpit gehört im Auto zur Grundausstattung – ob Momentanverbrauch, Reichweite, Batteriespannung oder Durchschnittsgeschwindigkeit: Auf einen Blick erhält der Fahrer relevante Informationen. Für den Einsatz im Unternehmen stellt die Kölner GUS Group ein Cockpit für die wichtigen Kennzahlen zur Unternehmensführung bereit. Mit der GUS-OS Suite steht es den chargenorientierten Branchen Pharma, Chemie und Food zur Verfügung. Die Dashboard-Ansicht stellt relevante Unternehmenszahlen in Echtzeit aus der ERP-Anwendung dar und macht sie analysierbar. Möglich machen das die Auswertungs- und Analyse-Werkzeuge GUS-OS Report und GUS-OS Analytics. Innerhalb eines individuell skalierbaren Dashboards können bis zu fünf Gridpanels zur Ansicht der Daten aus dem laufenden ERP-System einbezogen werden.

Die Sortierung der Spalten innerhalb der Panels kann dabei vom Nutzer frei festgelegt werden. Eine integrierte Instant Search-Funktion sorgt für schnelle Suchergebnisse, die nach dem Google-Prinzip mit jedem weiteren Buchstaben eingegrenzt werden. Über Drill-Down Menüs gelangt der User direkt in die ERP-Anwendung. Die Erstellung eines Dashboards ist mit wenigen Mausklicks durch jeden Einzelnutzer möglich – Programmierungen sind dazu keine nötig. “Mit den Dashboards ist ein umfassender und übersichtlicher Einblick in die aktuellen Zahlen und Werte möglich. Mit der anwenderspezifisch flexiblen Gridpanel-Darstellung bieten wir ein Management-Informationssystem, auf dessen Basis Entscheidungen getroffen werden können – ein vollwertiges Corporate Dashboard”, so Rolf Eckertz, Chief Technology Officer der GUS Group.

Die Dashboard-Auswertungen können zudem auch in Microsoft Excel exportiert und weiterbearbeitet oder in Diagramme zur grafischen Darstellung aufbereitet werden. Diese Analysefunktionen ergänzen die GUS-OS Suite zu einer vollständigen Unternehmenslösung. Ergonomie steht dabei für den Branchen-Spezialisten an erster Stelle: “Neben den Analysemöglichkeiten, die ein System bietet, sollte die Bedienung so leicht und intuitiv wie der Bordcomputer im Auto von der Hand gehen. Der Funktionsumfang ist zwar deutlich höher bei der GUS-OS Suite, die Bedienung ist dennoch für Nutzer in allen Abteilungen leicht zu bewerkstelligen”, beschreibt Rolf Eckertz.

Die GUS Group (www.gus-group.com) ist führender Anbieter von ERP-Unternehmensanwendungen. Der Fokus des Kölner Unternehmens liegt dabei auf den sensiblen Industriebereichen Pharma, Biotechnologie, Kosmetik, Nahrungs- und Genussmittel sowie Chemie und Logistik. Seit 30 Jahren sind die GUS-Lösungen stark im Markt, vor allem der Mittelstand profitiert unmittelbar von den maßgeschneiderten Modulen und der dahinter stehenden Beratungsleistung. Dabei werden Lösungen für den gesamten Business Cycle angeboten, von ERP über Qualitätsmanagement, Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Rechnungswesen und Controlling, Business Intelligence und Archivierung.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/57062/1772353/gus_deutschland_gmbh/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"