MesseVerschiedenes

CMS Berlin 2013: Bio Tech-Toilettenpapier macht (s)porentief sauber

Berlin(ots) – Ein Toilettenpapier, das gleichzeitig die Rohre reinigt, Gerüche eliminiert, Verstopfungen verhindert und dennoch hautfreundlich ist, stellt die Sofidel-Gruppe auf der internationalen Reinigungs-Fachmesse CMS 2013 Berlin vor, die noch bis Freitag in den Messehallen am Funkturm stattfindet. Möglich wird das durch den für Europa exklusiven Einsatz der BATP-Technologie (Biologic Active Tissue Paper), bei der das Papier während der Produktion zwischen den Lagen mit fünf nützlichen Mikroorganismus-Arten beschichtet wird, berichtet Key Account Manager Marco Errore.

Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH"
Quellenangabe: „obs/Messe Berlin GmbH“

BerlinZwei Millionen Sporen pro Blatt produzieren nach dem Kontakt mit dem Wasser Enzyme, die den Schmutz in den Rohren fressen und so den schädlichen Bakterien die Nahrung entziehen. Diese sterben daraufhin ab und werden biologisch abgebaut ohne Rückstände zu hinterlassen. Auch die in Wasch- und Reinigungsmitteln enthaltenen Tenside werden beseitigt. Nach durchschnittlich vier Wochen sind Leitungen und Kanalisation vollständig gereinigt. Dabei ist das dermatologisch getestete Produkt für Haut, Augen und Intimbereich des Menschen unbedenklich, betont der Hersteller. Das Bio Tech-Toilettenpapier kommt zunächst in öffentlichen Bereichen wie Hotels, Krankenhäusern und Campingplätzen zum Einsatz und ist noch nicht im Einzelhandel erhältlich.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"