Verschiedenes

Börsennotierte Druckereigruppe Elanders AB setzt Expansion durch strategische Akquisition in den USA erfolgreich fort

Waiblingen (ots) – Elanders AB, Schweden, hat eine Vereinbarung zur Übernahme des amerikanischen Unternehmens Midland Information Resources unterzeichnet. Mit dieser Akquisition setzt Elanders seinen internationalen Wachstumskurs fort und stärkt damit seine Präsenz in den USA, dem weltweit größten Markt für Druckereien und grafische Kommunikationslösungen. Im Rahmen seiner Strategie zur Ausweitung seiner internationalen Geschäftsaktivitäten hat Elanders nun sämtliche Anteile am US-amerikanischen Unternehmen Midland Information Resources („Midland“) erworben. Midland hat seinen Firmensitz in Davenport (Iowa) und ist mit innovativen Lösungen für Content Management-Dienste, einem bedarfssynchronen Liefersystem für Digitaldruck-Produkte sowie mit Fulfillment- und Distributionsdienstleistungen führend im globalen Printmanagement. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche Fortune 500-Unternehmen, für die Midland mit derzeit 180 Mitarbeitern weltweit globale Leistungen bereitstellt.

„Ich freue mich außerordentlich, dass Midland Information Resources nun Teil der Elanders-Familie wird. Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich als Geschäftspartner zusammen, in denen Elanders uns mit seinem wertvollen Know-how bei der Ausarbeitung globaler Lösungen für unsere Kunden unterstützt hat. Wir freuen uns darauf, nun als Teil der Elanders-Familie, unsere Präsenz auf dem gesamten amerikanischen Kontinent auszubauen und Synergien aus den Stärken beider Unternehmen auf effiziente Weise zu nutzen“, bekräftigt Tom Sheehan, Geschäftsführer von Midland. Für das Jahr 2012 rechnet Midland mit einem Gesamtumsatz von 29 Millionen US-Dollar.

Neugeschäft steht im Fokus

Elanders ist seit 2008 auf dem US-amerikanischen Markt tätig und unterstützt mit dieser Akquisition sein Ziel, die Präsenz des Unternehmens in Nordamerika weiter auszubauen. Der US-amerikanische Markt für Print und grafische Kommunikationslösungen ist mit einem geschätzten Jahresnettoumsatz von 200 Milliarden Dollar der größte der Welt. Wachstumsmotor im Markt ist der Digitaldruck, der bei Midland derzeit rund 10 Prozent des Jahresumsatzes ausmacht und stetig weiter wächst.

„Die Übernahme von Midland eröffnet uns einen umfangreichen lokalen Kundenstamm und stärkt unser Angebot für bestehende Kunden durch die Präsenz in den USA. Midlands innovative Lösungen für das globale Printmanagement bilden die perfekte Ergänzung zu unserer Offerte für große Unternehmen, denn wir möchten getreu unserer Strategie ein globaler Dienstleister für globale Kunden sein und die Leistungen dort bereitstellen, wo sie unsere Kunden benötigen“, erklärt Magnus Nilsson, President und CEO von Elanders AB.

Durch die Übernahme von Midland baut Elanders seinen Zugang zu innovativen Lösungen, modernen digitalen Print-Technologien sowie zu einem soliden Kundenstamm in den USA aus. Mehr als 50 Prozent des Nettoumsatzes werden dabei von Fortune 500-Unternehmen generiert. Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen eröffnet nicht nur weitere Expansionsmöglichkeiten auf dem nordamerikanischen Markt, sondern zieht auch den weltweiten Ausbau des Geschäfts in gemeinsamen Kundensegmenten nach sich.

Midland wird unter Beibehaltung des aktuellen Namens vom bisherigen Management weitergeführt. Der Kaufpreis wird sich auf etwa 23 Millionen US-Dollar belaufen. Die Finanzierung der Akquisition erfolgt mit Barmitteln und Darlehen. Die Akquisition von Midland wirkt sich voraussichtlich bereits im Geschäftsjahr 2013 positiv auf das Konzernergebnis aus.   Informationen zu Elanders AB: http://www.elanders.com/en/

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/106718/2397310/digitaldruck-als-wachstumsmotor-boersennotierte-druckereigruppe-elanders-ab-setzt-expansion-durch/api

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"