Verschiedenes

Berlin Hyp bringt ersten Jumbo Hypothekenpfandbrief 2012

Berlin (ots) – Die Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG (Berlin Hyp) hat gestern einen Hypothekenpfandbrief in Höhe von 1 Mrd. Euro erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Es ist der erste mit Hypotheken besicherte Jumbo Pfandbrief eines deutschen Emittenten im Jahr 2012. Der reoffer-spread von 9 Basispunkten gegenüber Mid-Swaps ist der geringste, den eine deutsche Bank bei Platzierung eines Pfandbriefs im Benchmarkformat im laufenden Jahr bislang bezahlen musste. Die neue Anleihe ist mit einem Kupon von 1,375% und einer Laufzeit von 5 Jahren ausgestattet. Die Transaktion wurde durch ein Konsortium aus Barclays Capital, DZ Bank, HSBC, JP Morgan und Landesbank Berlin begleitet.

Die größte Investorengruppe bildeten Banken mit einem Anteil von 37% des Orderbuchs, davon entfiel ein großer Teil auf Sparkassen, die traditionell eine besonders wichtige und zuverlässige Anlegerschaft der Berlin Hyp sind. Es folgten Fonds mit 34%, Zentralbanken/Agencies mit 17% und Versicherungen mit 10%.

Mit 68% kamen die meisten Orders aus Deutschland, gefolgt von Österreich und der Schweiz (8%), Skandinavien (8%) sowie Asien (5%). Bereits nach 45 Minuten hatte das Orderbuch ein Volumen von 2,2 Mrd. Euro erreicht und wurde geschlossen.

“Wir freuen uns über den großen Zuspruch der Investoren zu unserer Emission”, sagt Gero Bergmann, Treasury-Vorstand der Berlin Hyp. “Das Bedürfnis in sehr sichere Anlagen wie einen Pfandbrief der Berlin Hyp zu investieren, ist nach wie vor stark ausgeprägt angesichts der weiterhin sehr schwierigen Lage an den internationalen Märkten. Wir freuen uns besonders darüber, dass wir im Ausland neue Investoren für uns gewinnen konnten. Wir verstehen dies als Bestätigung unseres Investor Relations Ansatzes, die gute vorhandene Investorenbasis sukzessive zu verbreitern und Anlegern besonders transparent gegenüber zu treten. Auch das kürzlich durchgeführte Tenderverfahren zum Rückkauf unserer ausstehenden Öffentlichen Jumbo Pfandbriefe folgte diesem Grundsatz. Offensichtlich wird dies vom Markt honoriert.”

Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG

Die Berlin Hyp ist eine der führenden deutschen Banken für Immobilienfinanzierung. Als Spezialinstitut konzentriert sich die Berlin Hyp gemeinsam mit ihrer Muttergesellschaft, der Landesbank Berlin AG, auf die wirtschaftsstarken Ballungsräume in Deutschland und ausgewählte Auslandsstandorte. Ihr Schwerpunkt ist das Geschäft mit Investoren, Wohnungsunternehmen, Immobilienfonds, Kapitalanlagegesellschaften sowie ausgewählten Bauträgern und Entwicklern. Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG Budapester Straße 1 10787 Berlin Telefon +49 (0)30 25 99-90 Telefax +49 (0)30 25 99-91 31 www.berlinhyp.de

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/67633/2257916/berlin-hyp-bringt-ersten-jumbo-hypothekenpfandbrief-2012/api

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button