Verschiedenes

Augenblicke der Ruhe und Zufriedenheit

Wer viel arbeitet, der weiß, wie wichtig es ist nach Hause zu kommen, um sich zu entspannen und das nötige Maß an Erholung für den nächsten arbeitsreichen Tag zu sammeln. Auch Menschen, die mehr Zeit im Haushalt verbringen, kennen das angenehme Gefühl, das eine positive Atmosphäre im Haus schafft. Gemütlichkeit und Ruhe sowie angenehme Farben, praktische Möbel und angenehme Fenster für einen guten Ausblick sind wichtige Elemente, die auch zu zweitsehr angenehm genossen werden können.
Die Chinesen habe das schon ca. 300 n. Chr. erkannt und mit dem Begriff Feng Shui eine Tradition eingeleitet, die in neuerer Zeit in die westliche Welt Einzug erhielt. Das Ziel des „Feng Shui” ist es, den Menschen mit seiner Umgebung zu harmonisieren – dieses soll durch die spezielle Gestaltung des Wohn- und Lebensraumes erreicht werden.

Den richtigen Ausblick erleben

Die alte chinesische Tradition des „Feng Shui” stimmt die Bereiche in der Wohnung oder im Raum auf ihre Funktionalität ab, wobei aktive Bereiche wie das Arbeitszimmer oder Ruhebereiche wie das Schlafzimmer voneinander unterschieden werden. Bei der Einrichtung des Wohnraumes wird auf die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser besonderer Wert gelegt. Diese werden mit unterschiedlichen Farben und Elementen der Einrichtung in Verbindung gebracht. Das Element Holz kann zum Beispiel mit Braun- und Grüntönen verbunden werden, die sich in natürlich erscheinenden Holzfenstern zeigen können. Die besondere Wohlfühlatmosphäre des „Feng Shui” kann sich dabei auch durch Ordnung und besondere Details herstellen lassen. Passende Accessoires wie Steine, Blumen und Muscheln sind besonders geeignet. Das Chi fließt dann gut, wenn die Räume mit verschiedenen Lichtern gut ausgeleuchtet sind – auch Spiegel und glänzende Flächen regen das Chi an. Gesunde Pflanzen in Räumen und auf Fensterbänken tragen dazu bei, dass das Chi besonders lange im Raum gehalten wird. Nachdem eine harmonische Ausrichtung gewährleiste ist, steht der häuslichen Regeneration nichts mehr im Wege – der nächste Arbeitstag kann kommen; das Leben ist im ungestörten Fluss.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der Mittelstand-Nachrichten und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter [email protected] in der Redaktion erreichbar.
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"