Verschiedenes

App-Entwicklung

Zu dem Prozess der App-Entwicklung gehört einiges hinzu. Unterschiedliche Faktoren müssen beachtet werden, um die App perfekt für die Nutzer zu konzipieren und programmieren. Dabei sollte vor allem ein hoher Wert auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt werden, da dies der wichtigste Faktor von Apps ist. Alle Apps, die schwierig handzuhaben sind, werden von den meisten Nutzern direkt nach der Installation wieder gelöscht, da sich niemand den Stress antun möchte. Viele Apps haben genau dieses Problem. Obwohl sie sehr nützlich sind, ist die Handhabung mangelhaft, weshalb sie niemand nutzt oder nutzen möchte.

Dieses Problem ist nur eins von vielen, das unbedingt bei der Entwicklung vermieden werden sollte.

Schritt für Schritt

2021-12-22-App
https://de.freepik.com/fotos/computer‘>Computer Foto erstellt von Racool_studio – de.freepik.com

Bevor es zum Programmieren geht, sollte erst das Konzept grob vor Augen geführt werden. Dafür empfiehlt es sich, dass die unterschiedlichen Schritte aufgeschrieben und die W-Fragen beantwortet werden. Erster Schritt ist zum Beispiel das Konzept der App, wofür sie entwickelt und wie sie funktionieren soll. Der zweite Schritt wäre die Realisierung und ob es überhaupt einen sinnvollen Nutzen hätte. Anschließend können Feinschliffe an der App vollzogen werden, wodurch sie deutlich optimiert wird und für den Markt freigegeben werden kann.
Manchmal gibt es noch weitere Schritte, die beachtet werden müssen.

Im ersten Schritt steht die Konzipierung im Vordergrund. Es gibt zwei unterschiedliche Wege, warum Apps entwickelt werden. Entweder wird dies getan, weil irgendwer eine gute Idee hat oder ein Unternehmen benötigt eine App. Vor allem bei der ersten Variante ist es wichtig, dass die App gut ist, da sie sonst niemand nutzen wird. Im zweiten Fall wird sie sehr wahrscheinlich trotzdem von dem Unternehmen genutzt, wobei es auch besser wäre, wenn die App gut ist.

Der zweite Schritt behandelt die Umsetzung und ob die App überhaupt umsetzbar ist. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Programmierung, meist auch für verschiedene Betriebssysteme. In manchen Fällen ist die App sehr komplex, weshalb die Programmierung ebenfalls sehr kompliziert ist. Fehler sollten unbedingt vermieden und der gesamte Prozess sollte von Experten durchgeführt werden.

Im letzten Schliff kommt die Feinarbeit, die alle Ecken und Kanten der App überprüft und diese anschließend auf den Markt bringt. Bei neuen Apps ist die Vermarktung entscheidend, sodass diese von vielen Leuten benutzt wird. Zum Beispiel bringt es nichts, wenn eine Callcenter Software programmiert, sie aber schlecht vermarktet wird, sodass diese niemand kauft oder keine Aufmerksamkeit generiert. Das Interesse der Leute muss irgendwie geweckt werden, um das Projekt positiv zu vollenden.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"