Seit den frühen 1980 er Jahren hat sich vor allem ein Unternehmen einen Namen auf dem Markt gemacht, wenn es um die führende Anwender Software zu Hause und am Arbeitsplatz geht. Insbesondere im Bereich von Business-Anwendungen ist Microsoft der Inbegriff für Anwender Software. In diesem Zusammenhang ist jedenfalls das Programm Microsoft Office zu erwähnen. Es hat sich in den letzten 25 Jahren zu einer führenden Plattform entwickeln können und wird heute praktisch in jedem Haushalt verwendet. Auch Unternehmen nutzen Microsoft Office Pakete, um zum Beispiel Geschäftskorrespondenz schreiben zu lassen oder ganz einfach Möglichkeiten zu schaffen, das Programm mit anderen Anwendungen des Konzerns zu nutzen. Das Paket besteht im Prinzip aus zwei wesentlichen Anwendungen: das Microsoft Excel bildet das Tabellenkalkulationsprogramm ab und das Microsoft Word ist ein Programm, wo Briefe und andere Korrespondenz geschrieben werden kann. Hinsichtlich seiner Produktivität ist das Paket von Microsoft auch etwa 30 Jahre nach seiner Markteinführung unschlagbar. Unzählige Updates wurden dem Kunden seither schon angeboten und jedes Mal aufs Neue sind die Kunden davon begeistert. Seit dem Beginn der Entwicklungsarbeiten hat sich die Vielfalt jedenfalls erweitert. Heute steht das Programm für weit mehr als die beiden oben beschriebenen Anwendungen. Insbesondere ist ein Präsentationsprogramm mit PowerPoint auf den Markt gekommen. In den letzten Jahren wurden auch noch E-Mail-Programme angeboten, wodurch die Verwaltung von E-Mails in Outlook leichter durchgeführt werden kann. Ebenso lassen sich verschiedene computergestützte Aufgaben erledigen.

Beschreibung der Funktionalität

Bildquelle: 123rf.com

Grundsätzlich ist das Programm als eine sehr universelle Software zu beschreiben. Heute ist sie nicht nur als Desktop Anwendung zu gebrauchen, sondern ebenso auf Mobilgeräten funktionsfähig. Dadurch lassen sich auch bestimmten Anwendungen von unterwegs aus steuern. Da Microsoft sein Office Paket auch kompatibel für Mobilgeräte gemacht hat, ist es nun zu einer wahren Größe geworden. Im Prinzip ist das Programm heute konkurrenzlos und das betrifft nicht nur die Desktop Anwendungen. Wer heute über ein E-Mail-Konto verfügt, ist zwangsläufig an das Office Paket gebunden. Dadurch lassen sich auch verschiedene Versionen besser miteinander verbinden.

Konkurrenz und Kompatibilität mit Apple Produkten

Das Office Paket ist seit wenigen Jahren auch kompatibel mit den MacOS Produkten von Apple. Damit ist man einen Schritt näher auf die Konkurrenz zugegangen.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: