Aktuelle MeldungenKarriereUnternehmenUnternehmerwissen

Bessere Work-Life-Balance durch die richtige Geschäftsadresse?

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sind Führungskräfte gut beraten, auch die Work-Life-Balance ihrer Mitarbeitenden im Auge zu behalten. Auf diese Weise lassen sich Fehltage und Abgänge vermeiden, die Attraktivität als Arbeitgeber nimmt zu. Doch was hat die Wahl einer Geschäftsadresse mit einer guten Work-Life-Balance zu tun? Alles und nichts. Gerade in Zeiten der Lockdowns haben beispielsweise viele Menschen gemerkt, dass beim Arbeiten in den eigenen vier Wänden, Arbeit und Privatleben vermischt werden und man sich weder auf das eine noch auf das andere vollständig konzentrieren kann. Wer dagegen ein Büro in einer Kleinstadt hat, muss sich zwar selten über mangelnde Parkplätze beschweren, hat jedoch in der Regel lange Anfahrtszeiten, auch zu Kunden und Geschäftspartnern. Die Gründe, warum sich viele für ein Büro in einer Großstadt entscheiden, sind vielfältig.

Mobilität und Work-Life-Balance

Besonders in Berufszweigen, in denen viel Kundenverkehr herrscht oder Mitarbeitende viele Außentermine wahrnehmen müssen, ist die Verkehrsinfrastruktur rund um die neue Geschäftsadresse essentiell. Parkplätze, oder noch besser Tiefgaragen, erhöhen den Komfort der Mitarbeitenden und ermöglichen ihnen einen stressfreien Übergang zwischen Privat- und Berufsleben. Bahnhöfe oder Flughäfen in der Umgebung, wie etwa bei einer Firmenadresse in einem AGENDIS Business Center in Stuttgart, können ebenso zum Wohlergehen beitragen: Kurze Anfahrtswege verringern den Stress, die Wahrscheinlichkeit von Staus, Unfällen oder sonstigen unvorhergesehenen Verzögerungen. Statt stundenlanger Fahrt hin zum Arbeitsplatz, der emotional für viele Arbeitnehmer bereits zum Arbeitsleben gehört, verkürzt eine gute Lage die gefühlte, nicht aber die tatsächliche Arbeitszeit – Arbeitnehmende kommen lieber zur Arbeit, haben weniger Fehltage und mehr Zeit für ihr Privatleben.

Auch die Ausstattung nimmt Einfluss

Die Ausstattung eines Büros hat direkten Einfluss auf Arbeits- und Privatleben Ihrer Mitarbeitenden und auch auf deren Work-Life-Balance. Wie das? Nehmen wir das simple Beispiel eines Bürostuhls: Ein billiger Bürostuhl von niedriger Qualität kann Rückenschmerzen bei Ihnen und Ihren Mitarbeitenden hervorrufen. Diese nimmt Ihr Arbeitnehmer mit nach Hause – und auch wieder zur Arbeit. Ein Büro sollte dementsprechend hochwertig ausgestattet sein.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"