München – windeln.de, einer der führenden reinen Onlinehändler für Baby- und Kinderprodukte in Europa und mit starker Präsenz im chinesischen Markt, unterzeichnet einen strategischen Zertifizierungsvertrag mit Milupa Nutricia. Ziel der Partnerschaft ist es, die Verfügbarkeit der beliebten Marke Aptamil in Deutschland nachhaltig zu verbessern und eine qualitätskontrollierte Auslieferung auch nach China sicherzustellen. Denn in den vergangenen Jahren hat sich ein unkontrollierter Graumarkt entwickelt.

Kerninhalte der Zusammenarbeit zwischen windeln.de und Milupa:

  • Die Produktverfügbarkeit für Verbraucher in Deutschland und Europa hat oberste Priorität
  • windeln.de bietet seinen in Deutschland lebenden Kunden einen Reservierungsservice für Aptamil Produkte an
  • Produkte für den chinesischen Markt können direkt von der chinesischen windeln.de Webseite (www.windeln.de/zh) oder dem kürzlich eröffneten Tmall Global Flagship Store bezogen werden
  • Der chinesische Kunde bekommt die Ware von windeln.de über einen etablierten Logistikdienstleister direkt nach Hause geliefert

Nichole Duttine, Sales Director Germany der Milupa Nutricia GmbH, über die gemeinsamen Ziele: „Milupa Nutricia unternimmt alles, um sicherzustellen, dass in Deutschland lebende Eltern die hochwertigen Produkte erhalten. Neben zahlreichen Maßnahmen, wie einem Aptamil Reservierungsservice, die die Verfügbarkeit verbessern sollen, soll nun der Druck auf die Regale in Deutschland und Europa weiter reduziert werden. Dies soll dadurch geschehen, dass die asiatische Nachfrage verstärkt dort befriedigt wird, wo sie entsteht. Dabei sollen Eltern in China die hochwertigen Produkte über Handelspartner wie windeln.de auf sicheren Lieferwegen direkt nach Asien geliefert bekommen.“

Konstantin Urban, Mitgründer und Co-CEO von windeln.de: „Die Partnerschaft mit Milupa Nutricia ist ein wichtiger Schritt für uns um neben Deutschland auch das Geschäft in China weiter auszubauen und die Warenverfügbarkeit in beiden Märkten zu garantieren. Nachdem die Versorgung mit Milupa Produkten für Deutschland sichergestellt ist, können wir auch weiterhin die Nachfrage unserer chinesischen Kunden nach hochwertiger, deutscher Babynahrung befriedigen.

Diesen Schritt unterstützen wir durch spezifische Marketingmaßnahmen in den sozialen chinesischen Netzwerken. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Milupa Nutricia diesen wichtigen Grundstein gelegt haben. Zusammen mit der Eröffnung unseres Tmall Shops im Juli 2016 ist dies ein wichtiger Meilenstein für unsere Zukunft in China und wird unseren Umsatz mit chinesischen Kunden weiter steigern.“

Quelle: windeln.de SE

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: